Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Name: Bäume für Menschen - Trees for the World e.V.
Einsatzland:
Typ:
Adresse: Angerkapellenstraße 5
82362 Weilheim
Telefon: 08818001
Email: Email senden
Homepage: www.baeume.de



Mehr Infos zu Bäume für Menschen - Trees for the World e.V. gibt es auf Ausland.org

Bäume für Menschen - Trees for the World e.V. ist eine als gemeinnützig anerkannte Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, in devastierten Regionen der Welt konsequente Aufforstungsarbeit zu betreiben. Dies geschieht mit einem Konzept, das die bestehenden sozialen und ökonomischen Strukturen in die ökologisch orientierte Arbeit mit einbezieht.

Die Organisation wurde 1996 in Deutschland gegründet und betreibt seit 1999 eine "Mutterbaumschule" in Ondangwa/Namibia. Das Projekt hat sich inzwischen zu einer stetig wachsenden Einrichtung entwickelt mit Aufgaben in Afrika und Bolivien. Seit neuestem ist Bäume für Menschen-Trees for the World e.V. als External company auch in Namibia registriert. Bisher wurden mehrere Zweigbaumschulen in der Umgebung von Ondangwa gegründet.

Das vor uns liegende Ziel ist die Erweiterung unseres Netwerkes von Zweigbaumschulen. Diese Zweigbaumschulen sollen in der Umgebung Ondangwas errichtet werden. Weiterhin ist von der Mutterbaumschule ausgehend die Beratung und Unterstützung von Farmern in die Agroforstwirtschaft geplant, die in die Gründung von "communal forest plots" münden wird. Diese Bewirtschaftungsweise wird der Versteppung mit ihren ganzen wirtschaftlich-sozialen Folgen entgegentreten.

Eines der großen weltweiten Umweltprobleme ist die Zerstörung der tropischen regengrünen Trockenwälder, denn sie hat gravierende Auswirkungen auf das Weltklima, den biologischen Artenbestand sowie die Lebensräume dort ansässiger Bevölkerungsgruppen. Mit der Entwaldung verbunden sind Bodenerosion und Versteppung, Wasserhaushaltsstörungen, Brenn- und Nutzholzverknappung. Die Existenzgrundlage von vielen Millionen Menschen in den ländlichen Räumen der Entwicklungsländer ist dadurch ernsthaft bedroht und sie wandern in die Städte ab. Ebenfalls trägt die Abholzung langfristig zur Erwärmung der Erdatmosphäre und damit zu Veränderungen des regionalen sowie des globalen Klimas bei.

Wir, Bäume für Menschen - Trees for the World e.V. haben uns zum Ziel gesetzt, dieser Problematik im Rahmen unserer Möglichkeiten entgegenzutreten. Unser vorrangiges Ziel ist die unmittelbare Verbesserung und nachhaltige Sicherung der Lebensumstände der ländlichen Bevölkerung in dieser Region.

Bewerber: Es können nur Bewerber mit entsprechender landwirtschaftlicher, forstwirtschaftlicher oder gartenbaulicher Ausbildung berücksichtigt werden!

Einen Kommentar zu diesem Verein schreiben