Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Name: IFAP - Institut für angewandte Pädagogik e.V.
Einsatzland:
Typ:
Adresse: Koordination für den Europäischen Freiwilligendienst
In den Emsenwehren 2
99518 Bad Sulza
Telefon: 036461 860930
Email: Email senden
Homepage: www.ifap-apolda.de



Mehr Infos zu IFAP - Institut für angewandte Pädagogik e.V. gibt es auf Ausland.org

Das IFAP e.V. bietet mit insgesamt 60 festangestellten Mitarbeitern Kinder- und Jugendgemäße Bildung und Beratung. Wir kümmern uns um Kinder, Jugendliche und deren Familien, besonderes sozial benachteiligte, der Region Nordostthüringen und Stadt Apolda.

Um dies umsetzen zu können haben wir mehrere Projekte:

4 Montessori-Kinderhäuser

Kindergärten, die den Prinzipien der Montessori-Pädagogik folgen, wo eine vorbereitete Lernumgebung den kindlichen Bedürfnissen entspricht, welche ein praktisches Lernen ermöglicht.

Familienzentrum

Vorbereitung auf und Ergänzung zur Schule, Eltern- und Familienveranstaltungen, Seminare

sozialpädagogische Tagesgruppe für benachteiligte Schüler

ganztägige Betreuung nach dem SGB VIII

Jugendbegegnungsstätte Katharinenweg

Arbeitsgemeinschaften, Zirkel, Workshops, kreative Angebote

Jugendklub Neues Heizhaus

aktive Freizeitgestaltung durch Sport- und Musik- Events, Proberäume

Schul- und Jugendberatungsstelle/ Studienzentrum

ein offenes Ohr für Jugendliche, Nachhilfe und Förderunterricht, Gebietsjugendpflege

EFD Koordination

Entsendungen und Aufnahmen im Europäischen Freiwilligendienst. Für den Bereich Entsendungen wird auf www.ifap-apolda.de eine umfangreiche Datenbank mit Erfahrungsberichten von ehemaligen Freiwilligen bereitgestellt.

Bildung und Beratung von Anfang an.

Einen Kommentar zu diesem Verein schreiben

Kommentare zu diesem Verein:

Barbara Frey schrieb am 12.09.12 um 18:34 Uhr:
Hallo!
Ich möchte nach meinem Abitur 2013 in Spanien ein FsJ machen. Ich würde mich freuen wenn Sie mir Adressen oder Informationen schicken könnten.
Meine email Adresse heißt*deleted*

Vielen Dank im Vorraus.
Barbara Frey

Selina D schrieb am 27.08.12 um 17:55 Uhr:
Hallo,
Im März 2013 werde ich voraussichtlich mein Abitur machen. Da ich gerne Psychologie in Holland studieren möchte, interessiere ich mich für ein FSJ in Holland um erste Sprachkenntnisse zu bekommen. Ich würde mich über weitere Informationen sehr freuen!
Meine e-mail Adresse ist:*deleted*
Liebe Grüße
Selina

Till schrieb am 25.08.12 um 19:52 Uhr:
Hallo, ich bin Till und werde nächstes Jahr mein Abitur machen. Da ich überlege in Holland Erziehungswissenschaften zu studieren und da dachte ich mir, dass ein fsj in dem Bereich in den Niederlanden hilfreich sein könnte. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Informationsmarterial schicken könnte. Meine E-Mail ist:*deleted*
Liebe Grüße
Till

Luc Packlidat schrieb am 01.08.12 um 11:50 Uhr:
Einen schönen guten Tag,

mein Name ist Luc Packlidat und ich interessiere mich für ein FSJ in Italien, ich bin voraussichtlich sommer 2013 mit meinem Fachabitur fertig und möchte bevor ich ein Studium in Pädagogik oder Sozialarbeit antrete einen Einblick in diese Tätigkeit bekommen. Ich würde gern Info material über die Tätigkeiten in Italien bekommen, da ich unter anderem auch Italienisch lernen möchte.
Meine E-mail Adresse lautet*deleted* .
Vielen Dank!

Sharon schrieb am 24.07.12 um 00:17 Uhr:
Hallo, mein Name ist Sharon H..
Ich interessiere mich dafür, nach meinem Abitur, welches ich im Frühjahr 2013 erwerben werde, ein FSJ in Großbritannien zu machen. Ich möchte durch das FSJ u.a. meine Englischkenntnisse aufbessern und neue persönliche Erfahrungen sammeln. Nach diesem Auslandsaufenthalt ziele ich ein Studium mit pädagogischem Hintergrund an. Für mich wäre dieses FSJ von großer Bedeutung und deshalb bitte ich Informationsmaterial über ein FSJ in GB an folgende E-Mail Adresse zu schicken. Danke! (HoltzSharon@web.de)

Luzie schrieb am 03.07.12 um 20:15 Uhr:
Hallo,
mein Name ist Luzie Niedworok.
Ich interessiere mich sehr dafür nach der Schule ( Abitur 2013) ein FSJ in Irland oder England zu machen.
Ich würde später gerne Grundschullehramt studieren, deswegen ist der Bereich Pädagogik genau richtig.
Ich hätte trotzdem sehr gerne etwas Informationsmaterial, damit ich genauer weiß was auf mich zukommt.
Es währe sehr nett wenn genaueres an meine email (*deleted*) gesendet werden würde.
Danke sehr :)
ich freue mich auch über Erfahrungsberichte :)

Franziska W. schrieb am 07.06.12 um 11:07 Uhr:
Mein Name ist Franziska W. und ich interessiere mich für ein FSJ in Irland. Ich mache im Sommer 2013 mein Abitur. Da ich Sozialarbeit studieren möchte, wäre ein Praktikum im sozialen/ betreuenden Bereich von Vorteil und für mich persönlich von sehr großer Bedeutung. Bitte schicken sie mir Informationen an meine e-mail Adresse:*deleted*

Vielen Dank im Vorraus

Thea Knorr schrieb am 25.03.12 um 13:30 Uhr:
Hallo,

mein Name ist Thea Knorr und ich bin sehr interessiert an einem FSJ in Großbritannien. Ich werde im Juli 2012 mein Abitur haben.
Da ich in einer Montessori-Grundschule war, bevorzuge ich dieses Projekt, weil ich u.a. auch Montessori-Grundschullehrerin werden möchte.
Ich würde mich auf weitere Informationen freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Thea Knorr

e-Mail:*deleted*

Thea Knorr schrieb am 24.03.12 um 21:47 Uhr:
Hallo,

mein Name ist Thea Knorr und ich bin sehr interessiert an einem FSJ in Großbritannien. Ich werde im Juli 2012 mein Abitur.
Da ich in einer Montessori-Grundschule war, bevorzuge ich dieses Projekt, weil ich u.a. auch Montessori-Grundschullehrerin werden möchte.
Ich würde mich auf weitere Informationen freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Thea Knorr

e-Mail:*deleted*

Sofia schrieb am 20.03.12 um 17:37 Uhr:
Ich mache dieses Jahr Abi und würde gerne anfang 2013 nach Kroatien und dort ein fsj/freiwilligendienst machen.
Können sie mir Informationen über miene Möglichkeiten senden?

hier meine e-mailadresse:
*deleted*

Die liebsten Grüße

Aljona schrieb am 05.11.11 um 13:39 Uhr:
Hallo Muckel,
ich habe gerade gelesen, dass du für ein Jahr in Russland warst. Könntest du mir darüber etwas erzählen, d.h. mit welcher Entsendeorganisation warst du dort, was war deine Tätigkeit, wie waren deine Erfahrungen, usw.
Ich wäre dir sehr dankbar.

Liebe Grüße :)

Muckel schrieb am 28.08.11 um 10:47 Uhr:
Hallo Giuliana,

Hast du dir schoneinmal überlegt ein Jahr als Schülerin in\'s Ausland zu gehen?
Zwar musst du da nichts arbeiten aber du gehst zur Schule, lernst viele neue Leute sowie Kulturen kennen und vorallem du musst bzw. darfst gar nicht 18Jahre sein. Ich war mit dieser Organisation für ein Jahr in Russland: www.afs.de
Du kannst aber damit auch nach Italien, Spanien, China usw. gehen und bestimmt gibt es auch Stipendien für Italien. Schau einfach mal rein!
PS: Ich kenne auch jemanden der damit in Italien war, die würde dir bestimmt gerne deine Fragen beantworten.

Giuliana schrieb am 19.07.11 um 14:34 Uhr:
Hallo mein name ist Giuliana , bin 15 Jahre alt und bin in der 9. Klasse.
Ich habe lange überlegt was ich nach der Schule tuen könnte und habe mich für ein Jahr im Ausland entschieden.
Meine Familie kommt aus Italien, deshalb hat sich Italien am besten angeboten..
Auf diesem Weg könnte ich das Land, die Kultur und die Sprache besser kennen lernen und könnte etwas gutes tun.

Ich war schon auf verschiedenen Seiten um mich zu informieren. Viele waren erst ab 18, ich werde zu diesem Zeitpunkt aber erst 16 sein.
Gibt es trotzdem eine Möglichkeit ?