Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Projekt: Schule für sozial Benachteiligte in Kolumbien
Land:
Bewerbungsende: 01.07.2014
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Offenheit für die Waldorfpädagogik in einer noch sehr anfänglichen Situation. Der Freiwillige sollte zudem verantwortungsbewusst sein und sich seiner Vorbildfunktion im Klaren sein. Spanisch-Grundkenntnisse sind zudem Voraussetzung. Es wäre schön, wenn der Freiwillige ein Musikinstrument spielen würde. (Bitte keine Piercings oder Tatoos).

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Die Schule wurde 1992 gegründet und führt seit 2003 Elemente der Waldorfpädagogik ein. Traeger ist die Corp. Carmen del Viboral Coreducar. Der Ort Carmen del Viboral liegt auf 2700 m, 1,5 Stunden von Medellin entfernt. Es ist eine ländliche Gegend, die Kinder kommen aus teilweise sehr armen Verhältnissen. In der Corporation ist auch ein Projekt mit behinderten Kindern angesiedelt, das nicht direkt zur Schule gehört. Die Schule hat, einschl. KiGa 106 Kinder bis zur 6. Klasse und ist im Aufbau.

Tätigkeiten im Projekt:

Mithilfe im pädagogischen Bereich, v.a. im Kindergarten. Hierzu zählen: Spielen und Basteln mit den Kindern, Singen und Vorlesen, Vorbereitungen und Begleiten der Mahlzeiten. Zudem fallen Gestaltungarbeiten in Gebäude und Gelände an. Nachmittags zwischen 15h-17h unterstützt er die Mitarbeiter bei den außerschulischen Aktivitäten. Hierzu zählen unterschiedliche Workshops, oder eine Hausaufgabenbetreuung. Eventuell wird der Freiwillige in dieser Zeit auch mit behinderten Menschen arbeiten. Durch das Leben und die Arbeit in einer fremden Kultur trägt der/die Freiwillige zum interkulturellen Austausch und damit zur Völkerverständigung bei.