Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: BFP - FCG Friedrichshafen
Projekt: Gemeinschaft Adulam
Land:
Bewerbungsende: 31.12.2014
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab September für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Grundlegende Sprachkenntnisse in spanisch sollten vorhanden sein, oder vor Antritt des Freiwilligenjahres durch einen Sprachkurs erworben werden.Es sollte jemand sein, der ein offener Mensch ist und lernenwillig. Der sich gerne mit Menschen aus anderen Kulturen auseinandersetzt und ihnen helfen will. Teamfähigkeit ist unbedingt notwendig. Bereit in einfachen Lebensumständen zu leben.

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Adulam besteht seit ca. 12 Jahren. Der Gründer Omar Gaitan fing auf einer Farm an Menschen aus sozialen Brennpunkten und unterschiedlichsten Alters aufzunehmen und sie wieder ans Leben heranzuführen. Heute sind es 7 Framen und 13 weitere Projekte, wie Schulen, Suppenküchen, Landwirtschaftsprojekte etc. Ziel ist die Eingliederung ins Leben, Hilfe in Extremsituationen, Hilfe zur Selbsthilfe, und entwicklung der Persönlichkeit. Die Projekte sind am Rande von Buenos Aires angesiedelt.

Partner Beschreibung:

Dieses Gelände besteht aus mehrere Häuser; mehrern Werkstätten, Zimmerei, Speiseeisherstellung, einer Bäckerei, einer Gemeinschaftsküche und einem Freizeit & Spielgelände. Es ist auch ein Grill und Ausflugsplatz für Familien, die hier entspannen können. Ein Ort, an dem Familien aus ärmsten Verhältnissen ein zuhause bekommen. Senioren, Familien mit Kindern und Jugendliche bekommen ein neues Zuhause. Junge Menschen die auf der Straße lebten bekommen ein Zuhause.

Tätigkeiten im Projekt:

Der/die Freiwillige wird auf dieser Farm in Praktischen Arbeiten mitarbeiten. Er/Sie wird in allen praktischen Aufgaben die Mitarbeiter und Freiwilligen unterstützen. Er/Sie mit den Kindern spielen und ihnen zur Seite stehen bei den Hausaufgaben und der Entwicklung der Gaben. Er/Sie wird mithelfen die aufgenommenen Personen zu begleiten und in das normale Leben zu integrieren und zu begleiten.