Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
Projekt: Förderung von lokalen Frauengruppen in Chiapas/ Mexiko
Land:
Bewerbungsende: 15.06.2012
Status: Stelle vergeben
Laufzeit: 12/2012 - 11/2013
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
• gute Spanischkenntnisse
• selbständiges Arbeiten
• Computer- und Layoutkenntnisse
• Offenheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber einem fremden Kultur- und Wertesystem
• Freude an der Arbeit mit Menschen
• Wünschenswert: Reiseerfahrung im außereuropäischen Ausland
• Alter 21 – 28 Jahre
• Geschlecht weiblich

Projektbeschreibung:
Projektträger:
arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist eine
Nichtregierungsorganisation, die seit 1992 in der Humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit international tätig ist. Schwerpunkt: Projekte der Nothilfe, entwicklungsorientierte Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit in den Sektoren Wasser und Sanitär, Bildung und Wirtschaftsförderung sowie entwicklungspolitische Bildung.

Partnerorganisation:
CAM - Colectivo Feminista Casa de Apoyo a la Mujer « Ixim Antsetic» A.C. ist eine gemeinnützige Organisation, die in ländlichen Gemeinden rund um Palenque mit indigenen Frauen- und Mädchengruppen arbeitet. Abgesehen von der medizinischen
Betreuung sowie Bildungsmaßnahmen im Gesundheitssektor, stehen Themen wie Geschlechtergleichheit, Gewalt und Menschenrechte im Mittelpunkt. Mit Hilfe von produktiven Projekten wie Gemüsegärten, Hühner- und Schweinezucht, Verkauf von Speisen und Handarbeiten, erarbeiten sich die Frauengruppen ein kleines Nebeneinkommen und stärken gleichzeitig ihr Selbstvertrauen. Auch die Arbeit im Umweltbereich spielt dabei eine wichtige Rolle, um nachhaltig ein gesundes Umfeld zu schaffen

Aktivitäten:
Unterstützung der produktiven Projekte (Kompostbau, Gemüsegarten, Recyclingpapier, Schmuck, Verkauf von Snacks), die je nach vorhandenen Kenntnissen ausgebaut werden können (momentan ist die Produktion von Seifen, Backwaren, Anbau von Pilzen uvm. angedacht). Außerdem sind Erfahrungen im Bereich Kommunikation (Webseite, Videos, Radiobeiträge, Postkarten und Flyer) sehr willkommen. Freiwillige können sich ebenso bei medizinischen Kampagnen und Präventionsmaßnahmen einbringen. Die aktive Begleitung verschiedener Veranstaltungen und Workshops von CAM in Palenque und angrenzenden Kommunen steht dabei stets im Mittelpunkt. Es ist besonders wichtig, dass sich die Freiwillige in das Frauen-Team von CAM integriert und zur gemeinsamen Umsetzung der verschiedenen Projekte durch ihre Persönlichkeit, Ideen und Fähigkeiten bestmöglich beiträgt.

Rahmen:
BMZ Freiwilligenprogramm „weltwärts“ ( www.weltwaerts.de) – übernommen werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld und Versicherungen.

Mehr Informationen unter:
www.arche-nova.org/weltwaerts
Bewerbungsfrist ist der 15.06.2012