Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: IN VIA Kath. Mädchensozialarbeit Erzbistum Berlin
Projekt: Kinder- und Jugendzentrum
Land:
Bewerbungsende: 31.01.2009
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: August/September 2009 - August/September 2010
Sprache im Projekt: Englisch + evtl. Kisuaheli
Typ:




Voraussetzungen:
Schulabschluss: Haupt- oder Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung, Fachhochschulreife oder Abitur

Dauer: mindestens 12 Monate, Verlängerung bis zu 24 Monaten möglich

Gesundheitliche Voraussetzungen: gute physische und psychische Gesundheit und Belastbarkeit

Persönliche Voraussetzungen: hohe Sensibilität und Interesse für andere Kulturen und Lebensweisen; die Bereitschaft sich einzulassen auf einfache Lebensbedingungen einzustellen.

- aktive Teilnahme an den Seminaren

- entwicklungspolitisches Engagement und Initiierung eines Förderkreises

- gute Englischkenntnisse

- die Bereitschaft Swahili zu lernen

- Wertschätzung und Akzeptanz der religiösen Lebensweise in der Ordensgemeinschaft

- hohe Flexibilität und die Bereitschaft an allen Aktivitäten des Kindergartens teilzunehmen

Projektbeschreibung:
Die Katholische Pfarrei St. Francis-Xavier ist in Mwanza (am Viktoriasee) eine Großstadtpfarrei und betreibt sozialpädagogische und pastorale Arbeit mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit.

Das Projekt bezieht sich auf den Aufbau eines kirchlichen Jugendzentrums für die Stadt Mwanza im Stadtteil Nyashana. Das Jugendzentrum hat als Ziel folgende Tätigkeiten: offene Kinder- und Jugendarbeit, Organisierung von Bildungsangeboten (Seminare, Freizeiten), Durchführung von Beratungsgesprächen (Drogen, Aids), Anbieten von Ausbildungslehrgängen (handwerkliche, hauswirtschaftliche, landwirtschaftliche, medizinischer Bereich – natürliche Medizin, Umweltschutz, angepasste Technologien u.a.), Erweiterung des Montessori Kindergartens auf 120 Kindern.

Die Freiwilligen haben die Möglichkeit in der Gestaltung des Jugendzentrums und/oder des Kindergartens je nach Voraussetzungen einbezogen zu werden. Sie können entweder in einer Gruppe mitarbeiten oder selbständig einen Teilbereich (sozialpädagogisch, handwerklich, hauswirtschaftlich, medizinisch, landwirtschaftlich) aufbauen und leiten.

Die Freiwilligen haben die Gelegenheit die Kultur und die sozial-politische Lage der Region durch den Austausch in der Gemeinde, Teilnahme an Seminaren und Austausch mit den Jugendlichen näher kennen zu lernen.

Bewerbung
IN VIA
Katholische Mädchensozialarbeit
für das Erzbistum Berlin e.V.

Tübinger Straße 5
10715 Berlin

Tel.: 030 85784 222
Fax: 030 85784 273