Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Projekt: Qedeli
Land:
Bewerbungsende: 01.06.2011
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: - -
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Voraussetzungen:
Voraussetzung sind Englischkenntnisse und selbständiges Arbeiten; Russischkenntnisse und Erfahrung mit biologisch-dynamischer Landwirtschaft oder Kunsttherapie sind willkommen.

Projektbeschreibung:
Die Lebensgemeinschaft „Qedeli“ liegt in der Region Signagi im Osten Georgiens, ca. 140km östlich von Tiflis. Qedeli ist ein kleines Dorf, welches vor 50 Jahren von den Einwohnern verlassen wurde und nun durch die Lebensgemeinschaft neues Leben erhalten soll. Das Dorf liegt 3 km von der Stadt Signagi und 120 km von der Hauptstadt Tbilisi entfernt. In den verschiedenen Arbeitsbereichen, wie Garten, Küche, Käserei, Schreinerei oder Weberei, arbeiten die 20 Betreuten mit 20 Mitarbeitern und 2-3 Freiwilligen zusammen. Die Landschaft wird von den hohen Bergen des Kaukasus und dem Fluss Alazani bestimmt. Das Klima ist typisch kontinental mit heißen und trockenen Sommern (bis 38°C) und kalten Wintern.

Aufgabenbereiche/ Tagesablauf:
In den Arbeitsbereichen wird üblicherweise montags bis mittwochs von 9 bis 18 Uhr gearbeitet. Im Garten und auf der Farm hängen die Arbeitszeiten allerdings auch von der Jahreszeit ab. Freiwillige helfen sowohl in den Werkstätten, als auch bei den zahlreichen Arbeitsschritten in der Landwirtschaft. Die Einarbeitung erfolgt individuell durch einen erfahrenen Mitarbeiter. Durch den engen Kontakt zur lokalen Bevölkerung können Freiwillige die georgische Sprache und Kultur intensiv kennenlernen.
Kost/Logis/Taschengeld:
Die Einrichtung stellt den Freiwilligen ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Taschengeld wird über weltwärts gezahlt. Die Verpflegung wird von der Einrichtung gestellt