Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Manita e.V. Hilfe für Lateinamerika
Projekt: Freiwilligenplatz in einem Kinderheim in Argentinien
Land:
Bewerbungsende: 31.05.2011
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: Herbst 2011 - -
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Um an unserem Programm teilzunehmen solltest Du...

* mindestens 18 Jahre alt sein

* Lust haben, dich sozial zu engagieren und eine neue Kultur kennen zu lernen

* aktiv an den Vor- und Nachbereitungsseminaren teilnehmen

* uns einen Zwischen- und Abschlußbericht über deinen Aufenthalt und die Projektarbeit senden

* Eigeninitiative zeigen

* Sprachkenntnisse (Spanisch/Portugiesisch) vorweisen können

* Interesse an den Kulturen und Lebensverhältnissen in Entwicklungsländern haben

* bereit sein, engagiert und tatkräftig in einer Kinder- und Jugendeinrichtung mitzuarbeiten

* Dir vorstellen können, dich sowohl vor als auch nach dem Auslandseinsatz entwicklungspolitisch zu engagieren (z.B. bei manita e.V.). Dies ist ausdrücklich erwünscht.

* Mindestens sechs Monate Zeit für den Dienst haben

* gesundheitlich in der Lage sein, einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt problemlos zu absolvieren

* Dir vorstellen können, im Gastland mehrere Monate in einfacheren Verhältnissen zu leben

Projektbeschreibung:
Betreuung in einem Kinderheim mit Kindern im Alter zwischen 1-16 Jahren. Die Aufgaben vor Ort sind Hausaufgabenhilfe, Unterstützung der Kleineren beim Aufstehen und zu Bett gehen sowie die Organisation von Aktivitäten. Wer im Projekt arbeiten will, muss 1-2 Workshops belegen, in denen er über die Hintergrundsituation der Kinder und weiterer Gegebenheiten informiert wird (Die Kosten pro Workshop betragen etwa 150€ und beinhalten Einzel/Gruppengespräche mit der Heimleiterin).

San Marcos Sierras ist eine kleiner ruhiger Ort etwa 1,5h nördlich von Cordoba. Im Sommer gibt es dort 2 Flüsse zum Baden, außerdem Wander-/Reitmöglichkeiten sowie Bars.

Erfahrungsberichte auf www.manita-ev.de