Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
Projekt: Englisch- und Computerunterricht in Südindien
Land:
Bewerbungsende: 31.12.2011
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: 04/2012 - min. 02/2013
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Voraussetzungen:
Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
- Reiseerfahrung im außereuropäischen Ausland
- Offenheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber einer fremden Kultur und einem
fremden Wertesystem
- Bereitschaft zum eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeiten sowie zur
Kooperation im Team.
- Interesse, Menschen zu begegnen und sich auszutauschen
- Bereitschaft zur Rückkehrerarbeit im arche noVa Bildungsprojekt „Eine Welt=Deine
Welt“
- Alter: 21-28 Jahre

Projektbeschreibung:
Partnerorganisation: Gyan – Shenbakkam School Project India in Shenbakkam, Vellore, Tamil Nadu ist eine gemeinnützige Stiftung, die zum Ziel hat, die Schul- und Ausbildung von Kindern und Erwachsenen aus bildungsfernen Bevölkerungsschichten in ländlich geprägten Vororten von Vellore zu unterstützen. Die Stiftung ist politisch, religiös und von Kastenzugehörigkeiten unabhängig. Seit 3 Jahren bietet die Stiftung außerschulischen
Nachhilfeunterricht in Englisch, einfachen Computeranwendungen und allen Schulfächern an. Seit 1 ½ Jahren existiert in Shenbakkam auch eine Kooperation mit der örtlichen Grundschule, in der täglich in Kleingruppen verstärkt Englisch unterrichtet wird. Freiwillige aus Deutschland arbeiten im Unterricht mit jungen indischen Lehrern und Studenten zusammen.

Projekttitel:
Englisch- und Computerunterricht in Südindien

Aktivitäten: Täglicher Unterricht von Kleingruppen in Englisch und einfachen
Computeranwendungen: Der Unterricht findet im stiftunseigenen Haus in Shenbakkam, sowie in der örtlichen Schule und in Nachbardörfern statt. Die Durchführung des Unterrichts wird in enger Kooperation mit indischen Lehrern und Studenten geplant und geleitet. Dabei sollen sich die Partner in den Teams gegenseitig ergänzen und austauschen. Ziel des Unterrichts ist spaßbetontes Lernen, freies Sprechen, Fragen und Diskutieren. Die Erfahrung des fremden kulturellen Hintergrunds der Lehrer und Schüler und der Austausch sind dabei
ein wichtige Bestandteile des Unterrichts. In der unterrichtsfreien Zeit werden Ferienkurse und Projekte organisiert und durchgeführt. Ziel dieser Projektarbeit ist eine Beschäftigung mit sozialen, ökologischen und kulturellen Fragen. Dabei soll spielerisch die englische Sprache und die Anwendung von Internet und einfachen Computerprogrammen eingeübt werden.

Besonderheiten der Einsatzstelle:
- Raum für Mitgestaltung und Eigeninitiative
- Alltagsleben im Dorf unter örtlichen Gegebenheiten und in engem Kontakt mit den Nachbarn und Kollegen
- Vorbereitungsseminar in Deutschland und intensive Begleitung durch örtliche
Kontaktperson, sowie einen deutschen Projektleiter vor Ort während des Einsatzes
- Der Einsatz findet im Rahmen des BMZ Freiwilligenprogramms „weltwärts“ statt.Informationen unter: www.weltwaerts.de

Zeitraum: Ab Januar 2011 für mindestens 10 Monate Aufenthalt.

Bewerbung:
Hinweise für Bewerbungen auf www.arche-nova.org/weltwaerts sowie www.gyanshenbakkam.de.

Bewerbungsunterlagen bitte bis 15.09.2010 ausschließlich per mail an: weltwaerts@archenova.org