Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
Projekt: Förderung von Tiergesundheit und Ernährungssicherheit im ländlichen Raum
Land:
Bewerbungsende: 31.05.2012
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: 08/2012 - mind.. 06/2013
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Voraussetzungen:
· gute Spanischkenntnisse
· selbständiges Arbeiten
· Erfahrungen mit Farmtier-Management und Gesundheit, insb. Behandlung von Schafen, Geflügel, Schweinen in einfachen Bedingungen, Pferdehaltung, Tierernährung
· Erfahrungen mit Homöopathie und pflanzl. Medizin willkommen
· Erfahrung im Umgang mit Gruppen (community development)
· selbständiges Arbeiten
· Offenheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber einem fremden Kultur- und Wertesystem
· wünschenswert: Reiseerfahrung im außereuropäischen Ausland
· Kommunikationsfähigkeit im multikulturellen Umfeld und im ländlichen Raum
· Bereitschaft, mindestens 12 Monate in einem Auslandsprojekt mitzuarbeiten
· Bereitschaft zur Rückkehrerarbeit im arche noVa Bildungsprojekt „Eine Welt=Deine Welt“
· Alter 21-28 Jahre

Projektbeschreibung:
Partnerorganisation: Heifer ist eine international tätige Organisation der Entwicklungszusammenarbeit mit Sitz in den USA und einem Zweig in Mexiko. Dort setzt sich Heifer seit 1977 für die Bekämpfung von Armut im ländlichen Raum ein. Ziel ist die Stärkung der ländlichen Kommunen und Gewährleistung der Ernährungssicherheit durch Förderung von verschiedenen Projekten, die Einkommen und Nahrungsmittel für die Betroffenen sicherstellen. Diese werden von den einzelnen Partnerorganisationen von Heifer – lokalen kleineren NGOs in Veracruz, Puebla, Chiapas u. Oaxaca durchgeführt.

Projekttitel:
Förderung von Tiergesundheit und Ernährungssicherheit im ländlichen Raum in Mexiko

Aktivitäten: Der/ die Freiwillige wird die verschiedenen Projekte von Heifer für jeweils ca. 1 Monat besuchen und die örtlichen Partner von Heifer in Fragen der Tiergesundheit und -ernährung sowie der Ernährungssicherheit beraten. Dazu wird der/ die Freiwillige dort im landwirtschaftlichen Bereich mitarbeiten, Recherchen und Beratungen durchführen. Der Zustand der Tierbestände wird dokumentiert und Ergebnisse und Erfahrungen Heifer und allen Projekten zugänglich gemacht.

Besonderheiten der Einsatzstelle:
· Raum für Mitgestaltung und Eigeninitiative
· Kennenlernen verschiedener Projekte und lokaler NGOs
· Vor- und Nachbereitungsseminare in Deutschland, Zwischenseminar in Mexiko
· Der Einsatz findet im Rahmen des BMZ Freiwilligenprogramms „weltwärts“ statt. Informationen unter: www.weltwaerts.de

Zeitraum: Ab August 2012 für mindestens 10 Monate Aufenthalt.

Bewerbung:
Hinweise für Bewerbungen auf www.arche-nova.org/weltwaerts
Bewerbungsunterlagen mit Betreff: „weltwärts Mexiko (Heifer/Veterinär)“ bitte bis 31.05.2012 ausschließlich per mail an: weltwaerts@arche-nova.org