Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Hope for Life-Stiftung
Projekt: Projektcoordination für Hilfsprojekt in Mae Sai
Land:
Bewerbungsende: 30.09.2010
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: 01.08.2011 - 30.07.2012
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Die/Der Freiwillige sollte offen, tolerant, kreativ, flexibel, geduldig und zuverlässig sein. Er sollte bereits über erste Erfahrungen im administrativen Bereich verfügen und organisationstalent besitzen. Er ist sicher im Umgang mit der Microsoft-Office Software und dem Internet. Der Freiwillige verfügt über ein selbstsicheres Auftreten und kann sich gut in ungewohntem Umfeld zurechtfinden. Er arbeitet selbstständig und ist bereit unter einfachen Lebensumständen zu leben. Gute Englischkentnisse, gute Gesundheit und psychische Belastbarkeit werden vorausgesetzt.

Projektbeschreibung:
Das Projekt:
Im Büro der Hope for Life-Foundaiton werden die Projekte in der Region betreut. Das betreute Gebiet umfasst sowohl Projekte an der laotischen als auch an der burmesischen Grenze. Ebenso hilft das Büro bei der Beschaffung von Hilfsgütern und der Logistik für die unterstützten Projekte in Burma. Die Mitarbeiter des Büros besuchen in regelmäßigen Abständen die Projekte und berichten über deren Entwicklung.

Der Einsatzplatz:
Die Tätigkeit des Freiwilligen umfasst die Planung, Betreuung, Monitoring und Evaluation der verschiedener Projekte in den Bereichen Bildung, medizinische Versorgung, Nothilfe und Infrastruktur. Die Arbeit findet sowohl im Büro als auch in den Projekten vor Ort statt. Dabei arbeitet der Freiwillige eng mit den jeweiligen Projektpartnern zusammen, was kulturelle Sensibilität voraussetzt. Der Freiwillige erhält einen holistischen Einblick in die Arbeitsweise der verschiedenen lokalen Projekte und erwirbt soziale und kulturelle Kompetenz. Er löst gemeinsam mit den lokalen Mitarbeitern die gestellten Aufgaben und setzt sich dabei mit deren Mentalität, Kultur und Verhaltensmustern auseinander.