Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Projekt: Planung, Durchführung und Evaluation des Englischunterrichts
Land:
Bewerbungsende: 01.10.2009
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: ab  August 2010 - 12 Monate
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Bewerbungsfristen:
Bewerbungsbeginn für die Abreise im Sommer eines Jahres ist immer der 1. September des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist 30. September.
Bewerbungsbeginn für die Abreise Anfang eines Jahres ist immer der 1. März des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist der 30. März.

Voraussetzungen:
• Bereits vorhandene Qualifikation im Bereich Pädagogik bzw. Unterrichtserfahrung wären ideal, jedoch keine Bedingung.
• Spaß und Bereitschaft am Unterrichten und an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wird jedoch vorausgesetzt.
• Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, Grundkenntnisse im Spanischen sind wünschenswert.

• Alter: bevorzugt 23-28 Jahre
• Interkulturelles Interesse sowie Teamfähigkeit und wenig Konkurrenzdenken werden vorausgesetzt.



Projektbeschreibung:


Das Projekt
Gegründet 1987 durch die lokale Handelskammer, eine Baufirma und den Rotary Club, arbeitet diese Organisation für die Verbesserung der Lebenssituation von sozial gefährdeten Familien. Die Arbeit erfolgt hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen und ist vor allem auf berufsqualifiz. Bildungsinhalte (z.B. Grafikdesign) ausgerichtet aber beinhaltet auch soziale Betreuung, ein Schulrestaurant und andere Angebote.
Zur Zeit lernen über 700 Kinder und Jugendliche von Vorschule bis Oberstufe.

Aufgaben

Der/die Freiwillige soll beim Aufbau, der Entwicklung sowie nachfolgender Durchführung und Evaluation eines Fremdsprachenangebotes helfen. Das Fremdsprachenangebot kann im typischen Gruppenunterricht oder in personalisierter Betreuung erfolgen.
Der/die Freiwillige soll direkt mit dem Koordinator der Oberstufe zusammenarbeiten und von ihm betreut werden.