Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Projekt: Förderung von
Land:
Bewerbungsende: jährlich
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: ab  August / Januar 2010 - 12 Monate
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Bewerbungsfristen:
Bewerbungsbeginn für die Abreise im Sommer eines Jahres ist immer der 1. September des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist 30. September.
Bewerbungsbeginn für die Abreise Anfang eines Jahres ist immer der 1. März des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist der 30. März.

Voraussetzungen:
• Bei den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind Freiwillige gefragt, die motiviert und engagiert ihren Teil zum Gelingen des Projekts und zur Erledigung der anstehenden Arbeit beitragen können.
• Einsatzwille, Eigeninitiative und Kreativität im kollegialen Umgang mit Menschen einer fremden Kultur sind unabdingbar.
• Interkulturelles Interesse sowie Teamfähigkeit und wenig Konkurrenzdenken werden vorausgesetzt.



Projektbeschreibung:


Das Projekt
Die NGO engagiert sich für die Entwicklung und Förderung von Kindern und Babys, um die teilweise schwierigen Lebensumstände positiv zu begleiten und zu verbessern. Dabei steht nicht nur die Bildung und das Aufwachsen im Mittelpunkt, sondern auch die gesellschaftliche Rolle, die die Kinder einmal einnehmen sollen.
Es werden reichlich Aktivitäten angeboten und je nach Alter und Familiensituation, auch die Familien mit eingebunden.
Die NGO existiert seit 1935 und ist seit 1985 auch Kindergarten.

Aufgaben

Der/die Freiwillige soll jeweils nach den entsprechenden eigenen Fähigkeiten und Interessen eingesetzt werden und bei der Beaufsichtigung der Kinder mitwirken. Die Arbeit kann sowohl die Säuglingsversorgung als auch Englisch- oder Musikunterricht beinhalten.
Außerdem besteht die Möglichkeit sich in der Administration und der Öffentlichkeitsarbeit zu engagieren, so müßte dringend ein Webauftritt gestaltet und erarbeitet werden, sowie beim Fundraising geholfen werden.
Ein Einsatz bei der Arbeit mit den Familien ist ebenfalls denkbar und könnte Hilfe beim Existenzaufbau und/oder Kunst- und Musikaktivitäten beinhalten.
Schließlich ist auch logistische Hilfe mit den Vorräten erforderlich.