Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Projekt: Friedensarbeit / Peacebuilding in Cucuta und Bucaramanga
Land:
Bewerbungsende: 01.10.2009
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: ab  August 2010 - 12 Monate
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Bewerbungsfristen:
Bewerbungsbeginn für die Abreise im Sommer eines Jahres ist immer der 1. September des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist 30. September.
Bewerbungsbeginn für die Abreise Anfang eines Jahres ist immer der 1. März des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist der 30. März.

Voraussetzungen:
• Der/die Freiwillige soll mit viel Eigeninitiative und Kreativität ausgestattet sein und Kenntnisse von verschiedenen Methoden und Ansätzen zum Thema Peacebuilding miteinbringen können.

• Die Identifikation und das Engagement zur aktiven Friedensförderung und Konfliktresolution werden vorausgesetzt.

• Ebenso ist es notwendig, dass eine gewisse Sensibilität für soziale Unterschiede und Bedürfnisse der ärmeren und vom Konflikt betroffenen Bevölkerung besteht.

• Schließlich ist es wichtig, Anweisungen von Vorgesetzten und der Institution zu respektieren und die Arbeit voll mitzutragen.

• Fortgeschrittene Sprachkenntnisse in Spanisch und Englisch sind von Vorteil.

• Alter: bevorzugt 23-28 Jahre
• Interkulturelles Interesse sowie Teamfähigkeit und wenig Konkurrenzdenken werden vorausgesetzt.



Projektbeschreibung:


Das Projekt
Gegründet 1982, arbeitet diese Organisation zum Beitrag der humanen und sozialen Entwicklung von ärmeren Bevölkerungsgruppen in den Regionen betroffen vom bewaffneten Konflikt in Kolumbien. Die Arbeit der NGO konzentriert sich auf Projekte und Programme, die u.a. das Recht auf Bildung, friedvolle Konfliktlösung, Respekt für Menschenrechte, sowie Partizipation und Demokratie fördern sollen. Dies geschieht auch in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit anderen NGOs und öffentlichen Institutionen.

Aufgaben

Der/die Freiwillige kann in folgenden spezifischen Programmen mitwirken, die teilweise in unterschiedlichen Regionen stattfinden und mit Reisetätigkeit verbunden sein können:
- Ausrottung von Kinderarbeit
- Bildung und Kultur für den Frieden
- Lernzirkelprogramm zur Reduzierung der Schulabbrecher
- Programm 'Ser Capaz' zur Förderung von Peacebuilding in lokalen Institutionen in der Region Norte de Santander
- zusammen mit UNICEF zum Schutz der Kinder vor Rekrutierung im Guerillakampf in Catatumbo, Tibú und rund um Cucuta