Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: UPSALA - Interkultureller Zirkusaustausch für Kinder- und Jugendliche e.V.
Projekt: Zirkus Upsala - Künstlerisch-Akrobatische Assistenz
Land:
Bewerbungsende: jährlich
Status: Jährliche vergabe
Laufzeit: flexibel - 6-12 Monate
Sprache im Projekt: Russisch (Mitarbeiter verstehen teilweise Deutsch oder Englisch)
Typ:




Voraussetzungen:
- Zirkuspraktische Vorerfahrung, möglichst professionelle Fähigkeiten in mind. einer Zirkusdisziplin oder alterniv professionelle künstlerisch- handwerkliche Fähigkeiten
- Pädagogische Vorerfahrungen (in Form eines Praktikums oder ähnliches) mit Kindern und Jugendlichen, am besten im Umgang mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen
- Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, "Wissen, was du willst"
- Fähigkeit, sich in einem neuen, ungewohnten Umfeld und mit einer teilweise belastenden Arbeit (mit Kindern aus einem schwierigen Umfeld) zurecht zu finden,
- psychologische Festigkeit
- Teamfähigkeit
- Kreativität, Einbringen von neuen Ideen
- Russische Sprachkenntnisse (sind nicht Voraussetzung, aber erwünscht, da sich dadurch das Zurechtfinden im Zirkus und im Leben stark vereinfacht)

Projektbeschreibung:
Je nach Vorkenntnissen und Interessen arbeitest Du mit den Akrobatiktrainern oder der künstlerischen Leiterin und Regisseurin zusammen. Es gibt zur Zeit drei Zirkusgruppen: einmal das Studio, das sind die "Alten Hasen", die schon von Anfang an dabei und schon sehr professionell sind - ca. acht Jugendliche zwischen 17 und 22; dann die "Frischlinge" zwischen 7 und 14, die neu zum Zirkus dazukommen, und zuletzt die Gruppe „Besonderes Kind“ mit behinderten Kindern und Jugendlichen.

Deine Aufgaben sind je nach Interessen und Fähigkeiten: Einen engen Kontakt mit den Kindern aufzubauen, die Trainer zu unterstützen (Jongliertraining, Akrobatik, Aufwärm- und Rhythmusübungen, Devilstick, Swing etc.), neue Ideen einzubringen, mit den Kindern einzelne Übungen selbständig durchzuführen.

Im Sommer: Training und Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Sommerferienlager und/oder beim therapeutischen Pferdetrekking im Petersburger Umland.

Auf Initiative von Upsala-Freiwilligen ist außerdem eine Zirkuswerkstatt entstanden, in der die Kinder und Jugendlichen Requisiten, Kostüme, Bühnenbilder oder Masken herstellen, zeichnen, basteln, bauen oder filmen und es wäre schön, wenn du dort Kenntnisse und Ideen hast und Lust, diese mit den Kindern und in Zusammenarbeit mit der Regisseurin umzusetzen. Vielleicht hast Du ja auch Ideen für neue Workshops, Tanz, Theater, Zaubern, Musik, Percussion...