Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Kolping Jugendgemeinschaftsdienste
Projekt: Mitarbeit auf einer ökologischen Farm
Land:
Bewerbungsende: 30.11.2010
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab 01.03.2011 - 6-12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Spanische Sprachkenntnisse

Projektbeschreibung:
Die Gran Vista Agroecological Farm macht ihrem Namen alle Ehre. In der Nähe von San Isidro de El General im südlichen Teil Costa Ricas gelegen, hat man von der Farm einen wunderschönen Blick in das "Valle de El General" und auf die höchsten Berge Costa Ricas.
Die Farm selber wird nach ökologischen Methoden bewirtschaftet. Es gibt sowohl Tiere (Pferde, Kühe, Hühner, Enten) als auch Agrarwirtschaft: Obstbäume, Weiden, Getreide, Heilpflanzen, aber auch Regenwald, Kompostanlage, Frischwasserbrunnen und Teiche sind auf dem Gelände zu finden. Ziel der Farm ist es den Bauern der Region ein Beispiel zu geben. Die momentan verbreitete Art der Bewirtschaftung führt zu Bodenerosion und dem immer weiter steigendem Bedarf an neuen Nutzungsflächen, was zu einer Abholzung des noch vorhandenen Regenwaldes führt.
Durch die Gran Vista Agroecological Farm soll den Bauern ein Beispiel gegeben werden, wie die nachhaltige Nutzung der vorhandenen Flächen zu einem besseren und ökologisch verträglichem Ergebnis führen kann.

Die Farm wird mit Hilfe von internationalen Freiwilligen von einer engagierten Familie betrieben, die sich auch in der Gemeinde für soziale Projekte engagiert. Die Freiwilligen helfen bei den anfallenden Arbeiten auf der Farm mit. Dazu gehören u.a.:
- Instandhaltung des Weidelands und der Anbauterrassen
- Instandhaltung und Verarbeitung des Heilpflanzengartens
- Mitarbeit im Gemüsegarten
- Sicherung der Gebäude gegen Insekten, insbesondere Termiten
- Unterhaltung des Fisch- und des Froschteiches
- Mitarbeit beim Bau von Holzhütten zur Unterbringung von Freiwilligen und Gästen
- Versorgung der Tiere (Geflügel, Pferde, Kühe)

Außerdem wird von den Freiwilligen erwartet zu einigen Anlässen mit den Kindern der lokalen Schule zu arbeiten.

Die Arbeitszeit beträgt etwa 7 Stunden täglich an 5 Tagen in der Woche. Die Arbeiten werden jeden Tag neu festgelegt um den wechselnden Bedingungen auf der Farm gerecht zu werden.

Weitere Hinweise:

- Alkohol- und Drogenkonsum ist auf der Farm untersagt.
- In der Freizeit werden organisierte Touren angeboten, die die Freiwilligen auf eigene Kosten in Anspruch nehmen können.

Kosten für Unterkunft & Verpflegung:

Die Freiwilligen sind in 4-Bett-Zimmern auf der Farm gemeinsam mit der Familie untergebracht. Inklusive drei Mahlzeiten am Tag kostet die Unterkunft 350 US$/Monat. Die Mahlzeiten werden von der Familie zubereitet. Die Freiwilligen helfen abwechselnd bei den Küchenarbeiten mit.

Teilnahmebedingungen:


-Spanischgrundkenntnisse und Englischkenntnisse
- Die Arbeit ist zum Teil körperlich anstrengend, daher wird eine generelle körperliche Fitness vorausgesetzt.
- Dauer: 6 bis 12 Monate
- Teilnahme an einem 10-tägigen Vorbereitungsseminar

Reisepapiere:

- gültiger Reisepass (muss mindestens noch 6 Monate über die Reisedauer hinaus gültig sein)
- Auslandskrankenversicherung
- VISUM