Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Kolping Jugendgemeinschaftsdienste
Projekt: Mitarbeit in einer technischen Schule
Land:
Bewerbungsende: 30.11.2010
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab 01.03.2011 - 6-12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Spanische Sprachkenntnisse

Projektbeschreibung:
Der Projektort ist die Stadt Santo Domingo de los Colorados im Herzen Ecuadors mit 500.000 Einwohnern, gelegen zwischen Küste und Gebirge, ca. 150 km von Quito entfernt. Die meisten Bewohner arbeiten im Handel und in der Landwirtschaft. Die Hauptfortbewegungsmittel innerhalb der Stadt sind Mofas und Busse.
Seinen Namen verdankt Santo Domingo de los Colorados den Tsáchilas, einem indigenen Volksstamm, der bekannt dafür ist, dass sich seine Mitglieder die Haare mit einem bestimmten Farbstoff rot färben. Die Übersetzung von „tsáchila“ ist „wahre Menschen“. Auch heute leben die Tsáchilas und deren Nachkommen noch in den Vororten der Stadt.
Die Temperatur in Santo Domingo schwankt zwischen 18 und 25°C, das Klima ist durch eine hohe Luftfeuchtigkeit und Niederschlagsmenge geprägt.
Die / Der Freiwillige wird am Colegio Técnico Kolping mitarbeiten, in dem ca. 150 Schüler zwischen 12 und 18 Jahren von 11 Lehrern unterrichtet werden. Die Schule ist auf Fahrzeugtechnik, Gewerbetechnik, Elektrizität und Elektronik spezialisiert. Zur Ausbildung der Schüler gehört außerdem Englisch. Die Aufgaben der / des Freiwilligen sind:

- das Vorbereiten von Unterrichtsstunden und –einheiten,
- die Teilnahme an Lehrerversammlungen, um die Förderung der Schüler zu diskutieren und zu verbessern,
- die Entwicklung zusätzlicher Aktivitäten zur Motivation der Schüler,
- die Unterstützung der Schüler während der Englisch- und Deutschstunden.



Weitere Hinweise:

- Rauch- und Alkoholverbot in den schulischen Einrichtungen
- einfache, aber förmliche Kleidung in der Einrichtung ist erwünscht

Kosten für Unterkunft & Verpflegung:

Die Unterbringung ist in einem kleinen Häuschen innerhalb des Projekts, das mit einem anderen Freiwilligen geteilt werden kann, möglich. Die Kosten betragen ca. 60 USD (ca. 48 €). Von Montag bis Freitag gibt es Mittagessen im Projekt; Frühstück und Abendessen muss selbst bezahlt werden. Die Lieferung kostet z. B. ca. 100 USD (ca. 80 €). In einem Restaurant kosten Frühstück und Abendessen jeweils ca. 1,50 USD (ca. 1,20 €).
Auch ist die Unterbringung in einem Apartment möglich.

Teilnahmebedingungen:

- gute Englisch- und Spanischkenntnisse
- Dauer: zwischen 6 und 12 Monaten
- Teilnahme an einem 10-tägigen Vorbereitungsseminar

Reisepapiere:

- gültiger Reisepass (muss mindestens noch 6 Monate über die Reisedauer hinaus gültig sein)
- Auslandskrankenversicherung
- VISUM