Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Kolping Jugendgemeinschaftsdienste
Projekt: Vorschulförderung und AIDS-Prävention
Land:
Bewerbungsende: 30.11.2010
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab 01.09.09 - 6-12 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Englische Sprachkenntnisse

Projektbeschreibung:
Ghana - ein Land voller Vielfalt: eine Vielzahl verschiedenster Ethnien mit fast ebenso vielen Sprachen leben hier zusammen, die Landschaft reicht von Küstenregionen über Regenwälder bis zur Savanne und auch die Religionen decken ein weites Spektrum ab.
In diesem bunten Land hat sich die Organisation "ARA - Agricultural and Rural Development Association" zum Ziel gesetzt gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern. Sie betreut verschiedene Projekte, in denen die Freiwilligen eingesetzt werden.
Der Projektort ist Agona Swedru in der Central Region von Ghana. Der / Die Freiwillige kann zwischen zwei Projekten wählen:

1. Unterricht und Betreuung von Vorschulkindern
Das 31st December Early Childhood Development Centre in Agona Swedru bietet Kindern im Vorschulalter die Möglichkeit die Grundkenntnisse zum Übertritt in die Schule zu erlernen. Die Mütter der Kinder sind häufig Verkäuferinnen auf der Straße, die es sich nicht leisten können ihre Kinder in andere Bildungseinrichtungen zu schicken.
Der / Die Freiwillige fördert die Kinder durch Spiele, Lieder und Reime, hilft ihnen beim Erlernen von Lesen und Schreiben und kümmert sich während des Spiels und der Mahlzeiten um sie. 2. HIV und AIDS Prävention
An einer Junior High School (12 bis 16 Jahre) in Kwansakrom, einer ländlichen Gemeinde außerhalb von Agona Swedru, wird ein HIV/AIDS-Präventionsprogramm durchgeführt. Der / Die Freiwillige unterrichtet die Jugendlichen durch Rollenspiele, Vorträge, Diskussionen und Spiele über die HIV-AIDS-Problematik.

Die Arbeitszeit beträgt in beiden Projekten etwa 5-8 Stunden täglich.

Weitere Hinweise:

- Alkohol- und Rauchverbot in Projekt und Familie
- keine Tatoos oder Piercings
- Es wird Wert auf angemessene Kleidung gelegt.
- Es wird ein hohes Maß an Eigeninitiative voraus gesetzt und auch die Bereitschaft einige Worte in den lokalen Sprachen zu erlernen.

Kosten für Unterkunft & Verpflegung:

Die Unterkunft erfolgt in einer Gastfamilie, in denen der / die Freiwillige mit allen Rechten und auch Pflichten (Mithilfe im Haushalt, Befolgung der regeln der Familie) aufgenommen wird.
Die Kosten belaufen sich auf 250 Euro im Monat, welche Unterkunft und Verpflegung und einen Flughafen-Fahrdienst enthalten. Ein Teil des Geldes wird zur Verwaltung des jeweiligen Projektes genutzt.

Teilnahmebedingungen:

- Englischkenntnisse
- Alter: 18 - 30 Jahre
- Dauer: 6 bis 12 Monate
- für das 2. Projekt: eine Aus- oder Weiterbildung oder ein Studium im Gesundheitsbereich ist
Voraussetzung
- Bereitschaft einen monatlichen Bericht auf Englisch zu verfassen
- Teilnahme an einem 10-tägigen Vorbereitungsseminar

Reisepapiere:

- gültiger Reisepass (muss über die Aufenthaltsdauer hinaus noch mindestens sechs Monate gültig sein)
- Auslandskrankenversicherung
- VISUM