Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Projekt: Gesellschaft zur Ausbildung von geistig Behinderten
Land:
Bewerbungsende: 01.10.2009
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: ab Juli 2010 - 12 Monate
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Bewerbungsfristen:
Bewerbungsbeginn für die Abreise im Sommer eines Jahres ist immer der 1. September des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist 30. September.
Bewerbungsbeginn für die Abreise Anfang eines Jahres ist immer der 1. März des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist der 30. März.

Voraussetzungen:
Der/die Freiwillige sollte offen und komunikationsstark sein. Er/sie sollte positiv denken und fähig sein, andere zu motivieren. Er/sie sollte bereit sein, sich dem neuen konservativen Umfeld anzupassen.Erfahrung in der Arbeit mit Behinderten ist von Vorteil.Erste Arabischkenntnisse ebenfalls von Vorteil.

Projektbeschreibung:


ProjektDie Society for the Mentally Handicapped wurde im Jahr 2000 gegründet. Ihre Ziele sind die Pflege und Betreuung von geistig behinderten Kindern und Jugendlichen. Die Kinder sind im Alter von 3 bis 18 Jahren. Neben der täglichen Pflege und Beschäftigung der Kinder kümmert sich die Society auch um deren familiäres und nachbarschaftliches Umfeld. Durch Ausflüge, Camps und Partys leistet die Society Aufklärungsarbeit und ermöglicht den Behinderten die Integration in normale Lebensfelder.

Tätigkeiten

Unterstützung bei der täglichen Aktivitäten (Bildung, Sport,künstlerische Beschäftigung und Freizeitbeschäftigung.

Unterstützung bei der Verknüpfung der Einrichtung und derBewohner nach aussen (Organisation und Begleitung von Auflügen, Veranstaltungenfür die Familien, Partys...)

Der/die Freiwillige erreicht mit seinem/ihrem Tun seine/ihre direkte Umgebung, er/sie kann durch Aufklärung für Nachhaltigkeit und breite Wirkung seines Projektes sorgen.