Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Hope for Life-Stiftung
Projekt: Englischunterricht in staatlichen Schulen in Nepal
Land:
Bewerbungsende: 31.12.2014
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 10 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Erfahrungen im Unterrichten von Englisch sind erwünscht, aber keine Voraussetzung. Du benötigst gute englische Kommunikationsfähigkeiten. Du solltest außerdem flexibel, motiviert und bereit sein, etwas dazu zu lernen und Eigeninitiative zu zeigen.

Gute Englischkenntnisse, gute Gesundheit und psychische Belastbarkeit werden vorausgesetzt.

Sonstige Anforderungen: Die/Der Freiwillige sollte offen, tolerant, kreativ, flexibel, geduldig und zuverlässig sein. Er sollte bereits über erste Erfahrungen im Umgang mit Kindern verfügen, idealerweise durch ehrenamtliches Engagement in Kinder- und Jugendgruppen (KJG, Pfadfinder etc.). Der Freiwillige verfügt über ein selbstsicheres Auftreten und kann sich gut in ungewohntem Umfeld zurechtfinden. Er sollte gerne mit Kindern zusammenarbeiten und bereit sein, unter einfachen Lebensumständen zu leben. Gute Englischkenntnisse, gute Gesundheit und psychische Belastbarkeit werden vorausgesetzt.

Projektbeschreibung:
Projektbeschreibung

In diesem Projekt hast du die Gelegenheit, Nepal wie ein Einheimischer zu erleben. In Nepal ist der Beruf des Lehrers sehr angesehen. Während deiner Tätigkeit als Lehrer hast du die Möglichkeit, mehr über unsere nepalesische Gesellschaft und unsere Lebensweise zu erfahren. Und du hilfst dabei, den Kindern einen besseren Start in ihr Leben zu ermöglichen.

In Nepal gibt es 2 Schularten: die Privatschulen, in denen auf Englisch und die staatlichen Schulen, in denen nur wenige Fächer auf Englisch und der Rest auf Nepali unterrichtet wird. Die staatlichen Schulen sind finanziell viel schlechter ausgestattet und daher auf die Unterstützung von Freiwilligen angewiesen.

Für Nepal als touristisches Reiseziel ist Englisch die zweitwichtigste Sprache, und die Kinder versuchen, Englisch zu lernen, da es die Weltsprache ist und wichtige Voraussetzung für den globalen Welthandel und internationale Kommunikation Ohne Englischkenntnisse hat man heutzutage nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten.

Es gibt viele Schulen und Institutionen, die Kinder ausbilden, aber sie sind oft zu teuer für die, die sie am meisten brauchen würden. Unsere Freiwilligen unterrichten in Schulen, die von Kindern aus Familien mit niedrigem Einkommen aus ländlichen Gemeinden besucht werden. Dies ist für dich eine gute Gelegenheit, Unterrichtserfahrung zu sammeln und denen zu helfen, die deine Hilfe benötigen und sie schätzen. Darüber hinaus kann dir der Freiwilligendienst viele Vorteile für deinen eigenen beruflichen Werdegang bringen.



Stellenbeschreibung

Als Freiwillige/r unterrichtest du Schüler und Schülerinnen, die gerne etwas lernen möchten. Du sprichst mit ihnen Englisch, damit sie ihre Aussprache verbessern können und lernen, ihre vorhandenen Sprachhemmnisse abzubauen. Dabei orientierst du dich am offiziellen Lehrplan oder benutzt dein eigenes Unterrichtsmaterial und kreative Ideen, um auf spielerische Weise die Lerninhalte zu vermitteln.

Du unterrichtest Englisch in staatlichen Schulen oder buddhistischen Klöstern, und zwar täglich 2-3 Stunden von Sonntag bis Freitag. Die Größen der Klassen liegen gewöhnlich zwischen 20 und 35 Schülern. Es kann außerdem sein, dass du gebeten wirst, die Lehrer vor Ort zu unterrichten und uns bei anderen Aktivitäten und Unterrichtsfächern wie z.B. Spielen, Malen, Musik, Gesundheitspflege, Computer und Kunst zu unterstützen. Die Schulen in Nepal folgen einem strengen Muster beim Englischlernen. Wir begrüßen es jedoch sehr, wenn du deine eigenen Lehrmethoden einsetzt.