Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Proyecto Mosaico e.V.
Projekt: Umwelterziehung von Kindern / Schaffung eines Umweltparks in León
Land:
Bewerbungsende: 11.05.2014
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August/September 2014 für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
• Kenntnisse im Umweltbereich und Erfahrung in der Durchführung von Umweltaktivitäten, beispielsweise durch Engagement bei einer Umweltorganisation
• Praktische Erfahrungen in der Gruppenarbeit und in der Wissensvermittlung an Gruppen
• Pädagogisches Geschick zur Motivierung von Kindern und Jugendlichen
• Kenntnisse im gestalterischen und zeichnerischen Bereich, handwerkliches Geschick
• Offenes und kontaktfreudiges Verhalten, Einfühlungsvermögen, Eigeninitiative, Geduld und Toleranz
• Flexibilität und Improvisationstalent
• Interesse an Flora und Fauna (Nicaraguas)
• Spanischkenntnisse
• Alter von 18 bis 28 Jahren
• Gesundheitliche Eignung für den Auslandseinsatz (evtl. Vorlage eines ärztlichen Attests, das dies bestätigt)
• Bereitschaft zur engagierten und tatkräftigen Mitarbeit in einem Projekt der Entsendeorganisation
• Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung, Fachhochschulreife, allgemeine Hochschulreife oder vergleichbare Voraussetzungen
• Deutsche Staatsbürgerschaft oder ein entsprechendes Aufenthaltsrecht
• Mind. Grundkenntnisse der spanischen Sprache
• Bereitschaft zur Teilnahme an Vorbereitungsseminaren, Zwischenseminaren, Rückkehrerseminar
• Weltoffenheit, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Interesse an Kultur und Verhältnissen in Nicaragua, interkulturelle Kompetenz
• Bereitschaft zur Übernahme entwicklungspolitischen Engagements vor, während und nach der Einsatzzeit. Z.B. durch Unterstützung unserer Arbeit in Deutschland (Öffentlichkeitsarbeit, Spenden sammeln, …)
• Bereitschaft zur aktiven Vermittlung der Auslandserfahrungen z.B. als Ansprechpartner für zukünftige Freiwillige und Öffentlichkeit (auch durch Zeitungen, Radio,…)
• Bereitschaft regelmäßig kurze Berichte und einen abschließenden Projektbericht zu verfassen
• Bereitschaft uns durch den Aufbau eines Spenderkreises uns dabei zu unterstützen unseren Eigenanteil zu decken

Projektbeschreibung:
Umwelterziehung von Kindern / Schaffung eines Umweltparks in León
(2 Einsatzplätze)
Einsatzplatznummern: 209038 und 209039
Projektpartner: Asociación SONATI Sociedad & Naturaleza Internacional
Ort: León (Nicaragua)
Arbeitsfeld: Umwelt- und Ressourcenschutz, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Bildung, Vorbereiten von didaktischem Material
Sprache: Spanisch
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden mit flexibler Einsatzzeit, gelegentlich auch an Samstagen und Sonntagen.

Partnerorganisation: Mit Hilfe von lokalen und ausländischen Freiwilligen vermittelt SONATI mehr als 5.000 Kindern und Jugendlichen an mehr als 20 Schulen in Leon und Nachbarorten Wissen über die Umwelt. Durch Exkursionen, Aufbau eines Freizeitparks, künstlerische Aktivitäten, Kampagnen und Fortbildungen sollen diese für ein verantwortungsvolles Verhalten in der Natur sensibilisiert werden. Die Organisation finanziert die Umweltaktivitäten durch zwei Hostels und einen Reiseveranstalter.
Projekt: Durch das Projekt soll gemeinsam mit den Jugendlichen vor Ort ein Umweltpark in León geschaffen werden, dessen Einrichtung (Spielplatz, Sitzmöbel, Wandbilder) überwiegend aus Abfallprodukten produziert wird. Darüber hinaus soll das Umweltbewusstsein der Bewohner/innen des Stadtviertels durch Straßentheater, Umweltfestivals und Kampagnen gefördert werden.

Tätigkeiten/Ziele: Der/die Freiwillige arbeitet zusammen mit nationalen und ausländischen Freiwilligen im Programm zur Umwelterziehung mit. . Ziel ist es u.a., zusammen mit den Jugendlichen einen beispielhaften Umweltpark in einem Stadtviertel zu schaffen und das Umweltbewusstsein der Bewohner/innen zu stärken. Zusätzlich unterstützt du die Organisation in ihren Umweltbildungsangeboten für Kinder und Jugendliche an Schulen in und um León (unterrichten und Erstellung von Unterrichtsmaterial), beteiligst dich aktiv an Recyclingaktivitäten und hilfst bei der Planung des alljährlichen Umweltfestivals!

Aufgaben:
• Planung und Bau eines Umweltparks mit Spielgeräten
• Ausarbeitung von didaktischen Materialien und Durchführung von Sensibilisierungskursen im Umweltbereich
• Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Umweltfestivals und Kampagnen
• Koordinierung bei der Sammlung von Abfallprodukten durch Jugendliche
• Mitarbeit bei der Herstellung von Wandbildern aus Abfallprodukten
• Unterstützung bei umwelterzieherischen Maßnahmen in Schulen
• Unterstützung bei der Ausarbeitung und Durchführung Projekte

Die Plätze sind nicht für einen Anderen Dienst im Ausland (ADiA) anerkannt.

Einsatzzeitraum:
August/September 2014 bis August/September 2015 (12 Monate)

Die Teilnahme an den folgenden Seminaren ist Pflicht:
Vorbereitungsseminare:
Länge: insgesamt 12 Tage
Ort: Deutschland
Die Vorbereitungsseminare finden voraussichtlich vom 16.-21. Juni 2014 und vom 21.-26. Juli 2014 statt. Die Teilnahme an BEIDEN Seminarterminen ist verpflichtend. Wir behalten uns Terminänderungen vor.

Zwischenseminare:
Länge: insgesamt 8 Tage
Ort: Nicaragua

Rückkehrerseminar:
Länge: 5 Tage
Ort: Deutschland

Die genauen Termine und Seminarorte werden noch bekannt gegeben.

Finanzierung:
Das BMZ fördert die weltwärts-Freiwilligendienste in Höhe von ca. 75% der Durchführungskosten. Die restlichen 25% der Kosten müssen von der Entsendeorganisation getragen werden. Um uns zu helfen, diese 25% decken zu können, solltest du dir einen Spenderkreis aufbauen, der uns unterstützt.

Du bekommst:
• Eine monatliche Summe für Unterkunft und Verpflegung
• 100,-€/Monat Taschengeld
• Flugticket
• Seminare vor, während und nach dem Freiwilligendienst
• Erstattung der Anfahrten zu den Veranstaltungsorten der Seminare
• Versicherungen (Unfallversicherung inklusive Invalidität, Haftpflichtversicherung, Auslandskrankenversicherung, Rücktransportversicherung)
• Erstattung der Kosten für notwendige Impfungen (von ständiger Impfkommission (STIKO) oder vom Auswärtigen Amt empfohlen) soweit diese nicht anderweitig übernommen werden.

WICHTIG: Während der Zeit im Inland, zum Beispiel während der Vorbereitungsseminare, sind die Freiwilligen für ihre entsprechenden Versicherungen (zum Beispiel Kranken- und Pflegeversicherung, Haftpflicht,…) selbst verantwortlich.

Bewerbung:
Wir nehmen ab sofort Bewerbungen entgegen.
Bewerbungsschluss: 11. Mai 2014

Bitte schicke deine Bewerbung per Email an Anouk: anouk.reitz@promosaico.org

Die Bewerbung sollte Folgendes enthalten:
• Angabe auf welche Stelle du dich bewirbst (Projektpartner und Einsatzplatznummer)
• Aussagekräftiges Motivationsschreiben
• Aussagekräftiger tabellarischer Lebenslauf
• Passfoto

Wenn möglich schicke deine Bewerbung bitte einmal auf Deutsch UND einmal auf Spanisch!

Für die Auswahl der Freiwilligen sind telefonische Interviews geplant. Die Bewerberauswahl wird voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen werden. Wenn du bis dahin weitere Fragen hast wende dich gerne an Anouk: anouk.reitz@promosaico.org