Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Projekt: Betreuung von behinderten Kindern
Land:
Bewerbungsende: 01.10.2009
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: ab   Sommer 2010 - 12 Monate 
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Bewerbungsfristen:
Bewerbungsbeginn für die Abreise im Sommer eines Jahres ist immer der 1. September des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist 30. September.
Bewerbungsbeginn für die Abreise Anfang eines Jahres ist immer der 1. März des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist der 30. März.

Voraussetzungen:
LIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">Schüleraustausch Gastfamilie Freiwilligendienste - SÜDAFRIKA: Betreuung von behinderten Kindern (weltwärts Sommer) • News
• Bewerben
• Presse
• Downloads
• Links
• FAQ
• Jobs
• Kontakt

Home

Projektbeschreibung:


Ort/Region: Gauteng/ Johannesburg
Dauer: 12 Monate

Projekt Beschreibung

Die seit 1973 bestehende schulische Einrichtung umfasst eine Anzahl von 173 körperlich und geistig behinderten Kindern zwischen 7 und 21 Jahren, die in 14 Klassen aufgeteilt sind. Jede Klasse wird von einem Lehrer und einem Betreuer betreut. Der/ die Freiwillige wird als zusätzliche Hilfskraft in der Klasse aushelfen und die Kinder, die unter Behinderungen wie dem Down Syndrom, Epilepsie oder Autismus leiden, bei allen Aktivitäten u.a. Sport und Kultur unterstützen.

Tätigkeiten

Der oder die Freiwillige soll als weitere Hilfskraft im und außerhalb des Unterrichtes den Kindern zusätzliche Aufmerksamkeit entgegen bringen, damit diese ihr volles Potential entwickeln können und ihre persönlichen Fähigkeiten unterstützt werden können. Der bzw. die Freiwillige unterstützt u.a. in den folgenden Bereichen: Schul- und Hausaufgabenbetreuung, Sport- und Freizeitaktivitäten, Kunst- und Handwerk, kulturelle Aktivitäten, Singen und musikalische Erziehung, kognitive Stimulation (Erkennen von Bildern, Formen) sowie Unterstützung der Familien der Kinder, evtl. administrative Aufgaben im Büro der Schule.