Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
Projekt: Förderung von Hygienebewusstsein an Schulen in Uganda
Land:
Bewerbungsende: 31.05.2015
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab September 2014 für 1 Jahr
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
• gute Englischkenntnisse
• selbständiges Arbeiten
• Offenheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber einem fremden Kultur- und Wertesystem
• Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern
• Freude an der Arbeit mit Menschen im ländlichen Raum
• Wünschenswert: Reiseerfahrung im außereuropäischen Ausland
• Alter 21 – 28 Jahre

Projektbeschreibung:
Projektträger:

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist eine Nichtregierungsorganisation, die seit 1992 in der Humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit international tätig ist. Schwerpunkt: Projekte der Nothilfe, entwicklungsorientierte Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit in den Sektoren Wasser und Sanitär, Bildung und Wirtschaftsförderung sowie entwicklungspolitische Bildung.

Partnerorganisation:

Katosi Women Developement Trust (KWDT) ist eine NGO mit dem Ziel der Verbesserung des allgemeinen Lebensstandards der Bevölkerung in armen ländlichen Gemeinden im Mukono Bezirk am Viktoria See. Aus einer Gruppe von Fischerinnen heraus entwickelte sich ein Netzwerk von derzeit 16 aktiven Frauengruppen, die gleichberechtigt Ressourcen,
Wissen und Fähigkeiten teilen, um so ihren Alltag und den ihrer Gemeinden zu verbessern. Katosis Aufgabe ist die soziale, ökonomische und politische Stärkung dieser Frauen.

Aktivitäten:

KWDT hat die Sanitärversorgung an 36 Schulen durch Baumaßnahmen verbessert. Der / die Freiwillige wird diese Schulen aufsuchen, die sanitäre Situation erfassen, den Kindern angemessene Santär- und Hygienepraktiken zeigen, das Händewaschen befördern, Gesundheitskomitees aufbauen, die Nutzung von Bio-Sand-Filtern promoten und für jede Schule einen abschließenden Bericht an KWDT schreiben.

Hinweise zur Bewerbung:

Rahmen:
BMZ Freiwilligenprogramm „weltwärts“ ( www.weltwaerts.de) – übernommen werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld und Versicherungen.

Mehr Informationen unter: www.arche-nova.org/weltwaerts
Bewerbungsfrist ist der 15.06.2012