Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Freiwilligendienst der Spiritaner
Projekt: schulisch und außerschulische Jugenbildungsdarbeit
Land:
Bewerbungsende: 15.10.2015
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:

- Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen
- Erfahrungen in Nachhilfe-Unterricht
- Erfahrungen in der Jugendgruppenarbeit

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Die Ordensgemeinschaft der Josefsschwestern ist eine internationale Schwesterngemeinschaft, die in Bolivien hauptsächlich in der Diözese Potosí tätig ist. Die Gemeinschaft ist vor allem in der Mädchen
- und Frauenbildung aktiv. So arbeiten die Schwestern in Bildungseinrichtungen, aber auch im Gesundheitsbereich (Entbindungshilfe) oder der Pastoral.

Partner Beschreibung:

Die Schwestern arbeiten in der Stadt Potosí sowohl in einer Schulen als auch in einer Säuglingsstationen und der Gemeindearbeit. Die Schule ist benannt nach der Maria von Copacabana und läuft in Morgen
- und Nachmittagsschichten. Daneben leiten die Schwestern einige Jugendgruppen.

Tätigkeiten im Projekt:

Der/die Freiwillige wird in der persönlichen Begleitung und Unterstützung der SchülerInnen mitwirken (Überwachung der Hausaufgaben, Unterstützung bei Hausaufgaben, Nachhilfe, Einzelgespräche) und ihnen zusätzliche Unterrichtsstunden geben, die nützlich erscheinen, wie z.B. Computerunterricht, Zusatzübungen in Spanisch oder Mathematik. Der/die Freiwillige soll in der Freizeit bestehende Jugendarbeitsgruppen unterstützen.

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen: \nJeden November finden bei uns Einführungs-/Orientierungsseminare statt, an denen man sich über unser Programm informieren kann. Die Teilnahme an diesen Wochenenden ist allerdings Voraussetzung, um über uns einen Dienst machen zu können. Zur Interessensbekundung bitten wir im September um ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf mit Bild ? ruhig per E-Mail. Danach laden wir zu den Orientierungsseminaren ein. Eine Ausreise ist dann immer ab Sommer (des Folgejahres) möglich.\nEs ist keine Bewerbung auf ein konkretes Projekt möglich. Gemeinsam ? in Einzelgesprächen ? wird geklärt, wohin es geht. \nAllgemeine Informationen zu unserem Dienst sind auf unserer Homepage www.maz-spiritaner.de zu finden. Falls noch Fragen offen sind, melde dich direkt bei uns.\n