Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Kolping Jugendgemeinschaftsdienste
Projekt: Freiwilligendienst bei der Peaceful Bamboo Family
Land:
Bewerbungsende: 01.12.2014
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 11 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
- gute Englisch Kenntnisse und wenn möglich Französisch Kenntnisse
- hohe soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein sowie Offenheit
- wertschätzender Umgang mit allen Jugendlichen/ jungen Erwachsenen, welche die Einrichtung besuchen, wird vorausgesetzt
- Die/der Freiwillige sollte motiviert, freundlich und anpassungsfähig sein und bei allen, in der Einrichtung anfallenden, Tätigkeiten und Aktivitäten mithelfen.

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung

Die Einrichtung Peaceful Bamboo Family (PBF) befindet sich im Zentrum Vietnams in der Stadt Hue. Hier wird die Integration und Entwicklung von größtenteils geistig, jedoch zum Teil auch körperlich behinderten Menschen gefördert. Die Einrichtung befindet sich am Stadtrand von Hue, ca. 10 Minuten mit dem Motorrad vom Stadtzentrum entfernt.
Das PBF Behindertenzentrum ist eine private Einrichtung, in welcher 20 bis 40 Jugendliche und junge Erwachsene aufgenommen werden können. Ziel ist es stets jedem Einzelnen dabei zu helfen in einem wohltuenden Umfeld zu Leben und aufzuwachsen. Ferner sollen die Jugendlichen/ jungen Erwachsenen in ihrer Autonomie bestärkt werden.

Tätigkeiten im Projekt

- Mithilfe bei alltäglichen Aufgaben und Arbeiten in den verschiedenen Werktstätten (z.B. Küche, Handarbeiten, Gärtnern)
- Auch im Internat sowie bei Verwaltungsaufgaben können die Mitarbeiter des PBF von der/dem Freiwilligen bei ihren täglichen Aufgaben unterstützt werden
- Ein großes Anliegen der PBF ist es die Einrichtung noch umweltfreundlicher zu gestalten, weshalb die/der Freiwillige auch im Garten mitarbeiten und Interesse an ökologischen Themen mitbringen sollte.

Hinweise zur Bewerbung
Der Bewerbungsschluss für die Ausreise im Sommer ist jeweils der 15. Dezember eines jeden Jahres. Auf einem 2-tägigen Seminar im Frühjahr finden dann persönliche Gespräche und die Bewerberauswahl statt. Im Anschluss daran werden die Plätze in den Projekten vergeben. Das Vorbereitungsseminar für den Freiwilligendienst findet im Sommer kurz vor Ausreise statt.
Die Bewerbungen bitte per Mail einreichen. Erforderliche Unterlagen sind: Bewerbungsformular in deutsch und in der Landessprache des gewünschten Projektes (Download siehe Internetseite), Lebenslauf mit Foto, Bestätigung über Einzahlung der Bearbeitungsgebühr von 20.
Weitere Informationen gibt es unter www.kolping.de/jgd oder per E-Mail über mfd@kolping.de\n