Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
Projekt: Förderung der Landwirtschaft und Ernährungssicherung in Kenia
Land:
Bewerbungsende: 31.05.2015
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab November für 12 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
• gute Englischkenntnisse
• selbständiges Arbeiten
• Grundkenntnisse in Gesundheitsbildung
bzw. sozialwissenschaftliche Grundkenntnisse oder Grundkenntnisse von Wassereinfachtechnologien
• Offenheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber einem fremden Kultur- und
Wertesystem
• Freude an der Arbeit mit Menschen im ländlichen Raum
• Wünschenswert: Reiseerfahrung im außereuropäischen Ausland
• Alter 21 – 28 Jahre

Projektbeschreibung:
Partner Beschreibung:

ASDF (Africa Sand Dam Foundation) setzt sich seit 2010 in ländlichen Gemeinden für
Ernährungs-, Wasser- und Einkommenssicherheit ein. Mit der Einführung der
Sanddammtechnologie trägt ASDF dazu bei, Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie
Zugang zu Wasser für landwirtschaftliche Nutzung für Subsistenzfarmer und deren Familien
zu schaffen. ASDF berät kleine Gruppen aus ländlichen Gemeinden und entwickelt
gemeinsam mit den Menschen vor Ort Lösungen. ASDF arbeitet vorrangig in ariden und
semi-ariden Gebieten Afrikas.

Tätigkeiten im Projekt:

Der/Die Freiwillige kann den Schwerpunkt der Arbeit einerseits auf den Bereich WASH
(Wasser, Sanitär, Hygiene) legen. Hierbei geht es vor allem um die Unterstützung der
Aktivitäten von ASDF im Bereich Hygiene- und Sanitärbildung sowie Zuarbeiten im Bereich
des Projektmanagements von WASH – Projekten (Monitoring, Evaluation) und Erstellung
von Materialien für die Gemeindeentwicklung.
Zum anderen kann der Schwerpunkt auf den Bereich der Wassergewinnung durch
verschiedene Wassersammel- sowie Entnahmetechnologien gelegt werden. Tätigkeiten in
diesem Bereich sind die Unterstützung bei der Konstruktion von Wassertanks, Sanddämmen
und Regenwasserspeichern in Felsformationen sowie bei der Wasserqualitätsforschung bei
den verschiedenen Technologien.

Rahmen:

BMZ Freiwilligenprogramm „weltwärts“ (www.weltwaerts.de) – übernommen
werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld und Versicherungen.

Bewerbungsfrist ist der 15.06.2013