Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
Projekt: Förderung von Hygienebewusstsein an Schulen am Victoriasee
Land:
Bewerbungsende: 15.06.2013
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab November 2013 für 12 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
• gute Englischkenntnisse
• selbständiges Arbeiten
• Offenheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber einem fremden Kultur- und
Wertesystem
• Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern
• Freude an der Arbeit mit Menschen im ländlichen Raum
• Wünschenswert: Reiseerfahrung im außereuropäischen Ausland
• Alter 21 – 28 Jahre
• Erbringung eines finanziellen Eigenanteils von 150 Euro/Monat, Kostenübernahme
des Visums

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Katosi Women Developement Trust (KWDT) ist eine NGO mit dem Ziel der Verbesserung des allgemeinen Lebensstandards der Bevölkerung in armen ländlichen Gemeinden im Mukono Bezirk am Viktoria See. Aus einer Gruppe von Fischerinnen heraus entwickelte sich ein Netzwerk von derzeit 16 aktiven Frauengruppen, die gleichberechtigt Ressourcen, Wissen und Fähigkeiten teilen, um so ihren Alltag und den ihrer Gemeinden zu verbessern. Katosis Aufgabe ist die soziale, ökonomische und politische Stärkung dieser Frauen. Katosis Aktivitäten unterstützen die Frauen in den Bereichen Landwirtschaft (Fischerei, Ökol. Viehhaltung, Imkerei, Vermarktung), Mikro-Kredite und einkommensschaffende Maßnahmen (Sparen, Kredite, Buchhaltung), Gesundheit (Bau von Brunnen, Regenwasserbehältern, Toiletten, Waschplätzen, Durchführung von Hygiene Schulungen und Gründung von Wasserkomitees, HIV/Aids-Aufklärung, Geburtenplanung) sowie Leadership und politische Mitbestimmung. Die meisten Aktivitäten dienen der Wissensvermittlung (Schulungen), einige aber auch dem Aufbau von Infrastruktur (z.B. Wasser- und Sanitärversorgung, Molkerei für die Viehhalterinnen etc.) KWDT ist eine sehr etablierte Organisation, deren Engagement z.B. mit dem 3. Kyoto Welt-Wasser Preis im Mai 2012 in Marseille ausgezeichnet wurde.

Partner Beschreibung:

Das Field Office ist eine Außenstelle von Katosi, das v.a. von den lokalen Frauengruppen für Treffs genutzt wird. Von dort aus arbeiten die beiden Freiwilligen in der Umgebung, sie werden auch dort wohnen. Betreut werden sie von zwei Frauen die ehrenamtlich in den Frauengruppen tätig sind sowie von einer Koordinatorin die im Katosi Büro in Kampala sitzt und regelmäßig das Field Office aufsucht.

Tätigkeiten im Projekt:

KWDT hat die Sanitärversorgung an 36 Schulen durch Baumaßnahmen verbessert. Der / die Freiwillige wird diese Schulen aufsuchen, die sanitäre Situation erfassen, den Kindern angemessene Santär- und Hygienepraktiken zeigen, das Händewaschen befördern, Gesundheitskomitees aufbauen, die Nutzung von Bio-Sand-Filtern promoten und für jede Schule einen abschließenden Bericht an KWDT schreiben.

Rahmen:

BMZ Freiwilligenprogramm „weltwärts“ (www.weltwaerts.de) – übernommen
werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld und Versicherungen.

Bewerbungsfrist ist der 15.06.2013