Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Projekt: Hausbau für von politischer Gewalt betroffener Famillien
Land:
Bewerbungsende: 01.10.2009
Status: Stelle gestrichen
Laufzeit: ab July-September 2010 - 12 Monate
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Diese Stelle ist nicht mehr verfügbar!

Bewerbungsfristen:
Bewerbungsbeginn für die Abreise im Sommer eines Jahres ist immer der 1. September des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist 30. September.
Bewerbungsbeginn für die Abreise Anfang eines Jahres ist immer der 1. März des Vorjahres. Bewerbungsschluss ist der 30. März.

Voraussetzungen:
Alter: 18-28 Gesund sein und in der Lage sein sich in Höhen bis 4.000 Meter und mehr aufzuhalten. Fachkenntnisse in einem der genanten Themen: Ressourcenmanagment, Projektevaluierung, geographische Informationssysteme.

Projektbeschreibung:


Die Organisation

Das Asociacion Bartolome Aripaylla (ABA-Ayucucho) arbeitet in:

Stärken und Wiederbeleben von Traditionen, Wissen und Weltanschauung der hochandinen Bevölkerung bezüglich Gemeinschaften und nachhaltigen landwirtschaftlichen Praktiken.
Regeneration andiner Ökosysteme, mit vereinzelt angesiedelten Gehöften und auf unterschiedlichen Höhen liegen den Parzellen, die als Weide- und Ackerland genutzt werden, Anlage von Terrassen und Hecken zum Schutz von Erosion sowie Aufforstungsmaßnahmen.
Ressourcenschutzmaßnahmen und Förderung der Diversifizierung der Anbauprodukte.
Stärken und Wiederbeleben von traditionellen Formen der Gemeinschaftsarbeit sowie Solidarität innerhalb der Famillien und Gemeinden.
Hausbau nach traditionellem Vorbild für Rückkehrerfamilien, die in den Jahren der politischen Gewalt (Guerrillakampf des Leuchtenden Pfades sowie Gegenwehr des peruanischen Militärs in der 80er und 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts) aus dem andinen Hochland von Ayacucho vertrieben wurden.
Unterstützung und Förderung von Waisen bzw. Halbwaisenkinder.
Unterhalten des Radiosenders "Radio Quispillacta" in Quechua als Sprachrohr der Interessen der sonst kaum vom peruanischen Staat beachteten Bevölkerung des andinen Hochlandes. Mit diesem Radioprogramm identifiziert sich die Hochlandbevölkerung.


Was wird die/der Freiwillige machen?

Der Freiwillige wird ein Beitrag zur Evaluierung des Einflusses der Projektmaßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung sowie der Effektivität der Projektmaßnahmen als Teil des staatlichen Wiedergutmachungs-Programms leisten.