Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Diakonie Württemberg e.V. - x-change-
Projekt: Assistenz im Blindengymnasium 2, DELKU Charkow
Land:
Bewerbungsende: 28.02.2015
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab September für 12 Monate
Sprache im Projekt: Russisch
Typ:




Voraussetzungen:

- Freude an der Arbeit mit Kindern
- Anpassungsbereitschaft
- gerne Erfahrung in der Arbeit mit Behinderten und / oder Kindern, auch aus der eigenen Familie heraus (berufliche Qualifikation nicht nötig)
- Interesse eigene Erfahrungen und Fähigkeiten (Projekte/ Angebote) einzubringen
- Grundkenntnisse der russischen Sprache
- Gesundheitszeugnis inkl. Tuberkulose
- und HIV-Test, Hepatitis-Impfung

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Die Deutsche Ev.-luth. Kirche der Ukraine kümmert sich um den Aufbau ev. Gemeinden und all ihrer Institutionen. Dies umfasst u.a. die Durchführung diakonischer Arbeit Bildungsseminare, Kinder
- u. Jugendarbeit, Gottesdienst. Die Gemeinde pflegt intensive Kontakte zu Einrichtungen der Behindertenhilfe und unterstützt deren Arbeit. Insgesamt will die Gemeinde die Lebensbedingungen verbessern und den Aufbau zivilgesellschaftlicher Strukturen nachhaltig fördern.

Partner Beschreibung:

Im traditionsreichen Blindengymnasium werden blinde u. sehgeschädigte Kinder von Grundschule bis zum Abitur an betreut. Leben (Internat) und Lernen findet auf dem gleichen Gelände statt. Die staatliche Hilfe ist minimal. Das Haus ist auf die Kirchen u. Spenden angewiesen, um den Versorgungs
- und Bildungsstandard zu halten. Die Erziehung zielt auf eine maximale Integration der Behinderten in die Gesellschaft und kann beachtliche Erfolge einzelner Schüler (Studium, Sport, Mathematik) vorweisen.

Tätigkeiten im Projekt:


- Unterstützung der Erzieher im Freizeitbereich und im Mobilitätstraining
- eigene Freizeit-Angebote u. kleine Projekte für Sehgeschädigte entwickeln
- Hilfe im Grundschulunterricht zur Unterstützung einzelner Schüler/innen.
- Begleitung des Ferienlagers
- eigene kleine Angebote zu interkulturellem Lernen (Vorbereitung auf Reisen)
- evtl. Assistenz im Sprachunterricht (deutsch, englisch)Die konkreten Aufgaben werden mit den Fähigkeiten und Interessen d. FW abgestimmt.Ziele: Die FW sollen beitragen, den Schüler/innen Ängste vor dem Umfeld zu nehmen. Der persönliche Kontakt wird im Sinne der interkulturellen Kontakte als Gewinn für die Bildungsarbeit betrachtet.

Hinweise zur Bewerbung:

Von dieser Entsendeorganisation wurden noch keine Hinweise zum Bewerbungsverfahren hinterlegt. Bitte informieren Sie sich bei der Entsendeorganisation über das Bewerbungsverfahren.