Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Evangelische Landeskirche in Baden 
Projekt: Institut für Altertumswissenschaft in Jerusalem
Land:
Bewerbungsende: 30.11.2012
Status: Stelle vergeben
Laufzeit: 12 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Sprachkenntnisse in Englisch
Offenheit für das internationale wissenschaftliche Umfeld
Selbstständigkeit im Erledigen von Aufgaben
Offenheit für das arabisch wie für das jüdische Umfeld und die christlichen Kirchen

Projektbeschreibung:
Unterbringung:Gästehaus auf dem ölberg (Volotärszimmer mit Bad)
Gemeinschaftskücher steht zur Verfügung

Zu den Aufgaben des Volontärs/der Volontärin gehören Dienste in Haus und Garten. Dies schließt sowohl
Reinigungs- und Aufräumarbeiten als auch Gartenarbeit mit ein. Außerdem geht der Volontär/die Volontärin
nach Bedarf dem Hausmeister zur Hand. Für den Gästebetrieb sorgt der Volontär/die Volontärin für die Sauberkeit und Ordnung der Zimmer.
Dazu kommen Büro- und Bibliotheks- sowie Institutsaufgaben.
Zum anderen ein Bereich der Arbeit das Empfangen und Führen von Gästen durch das Institut und seine Sammlung (kleines Museum), die Vorbereitung und Durchführung von Empfängen und Vortragsveranstaltungen.
Außerdem nimmt der Volontär/die Volontärin bei körperlicher Eignung an der Ausgrabungskampagne des
DEI im Sommer auf dem Tall Zira’a in Jordanien teil. Das dritte Element bildet die Arbeit an einem längerfristigen Projekt. Dieses Projekt wird
nach den Fähigkeiten und Ideen des Volontärs/der Volontärin in Abstimmung mit den Erfordernissen des
Instituts ausgewählt. Es wird selbständig durchgeführt Einen Tag in der Woche arbeitet der Volontär/die Volontärin im Cafe Auguste Victoria mit und übernimmt
dort unter der Anleitung des/der sog. Seniorvolontärs/-volontärin alle anfallenden Dienste: vom Kochen und Backen über Gästebetreuung und Kellnern bis hin zu Aufräumen und Putzen.

Der Volontär hat eine 5 Tage Woche mit einer regulären Arbeitszeit von 38,5 h. Er/sie hat an zwei aufeinanderfolgenden festen Tagen pro Woche frei. Er/sie bekommt die Möglichkeit, als Teil eines kleinen Teams eigenverantwortlich zu arbeiten und dabei eigenen Fähigkeiten auszuloten.