Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: IN VIA Köln e. V.
Projekt: Mitarbeit im College für Landwirtschaft und Viehzucht bei Kilacha Production and Training Center
Land:
Bewerbungsende: 15.11.2013
Status: Stelle vergeben
Laufzeit: 12 Monate
Sprache im Projekt: Shawili / Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Die Bereitschaft Shawili zu lernen und praktische Erfahrungen in einem der Arbeitsbereiche des Center sind notwendig. Eine Mitarbeit bei den landwirtschaftlichen Projekten und/oder beim Unterricht im College sowie bei den verschiedenen Selbsthilfegruppen ist je nach Interesse und Neigung der/des Freiwilligen möglich. Auch Menschen mit Interesse und Talent im Bereich KFZ, Maschinenbau und/oder Technik allgemein finden im Projekt gute Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten und Talente einzusetzen.

Projektbeschreibung:
Kilacha Production & Training Center ist eine Einrichtung der Diözese Moshi. Das Center wurde 1974 gegründet mit dem Ziel, Einkommenssicherung und besser Zukunftsperspektiven gerade für Frauen sowie Kinder und Jugendliche in der Region zu gewährleisten. Inzwischen führt Kilacha verschiedenste einkommensschaffende Maßnahmen wie z.B. Hühnerzucht, Milchproduktion, ein College für Landwirtschaft und Viehzucht sowie eine Kiesgrube mit den Menschen der Region gemeinsam durch. Das Center befindet sich in Himo. Ziel des Center ist es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Diözese Moshi einen qualifizierenden Schul- und Ausbildungsabschluss zu ermöglichen sowie insgesamt durch einkommensschaffende Maßnahmen die Lebenssituation und –perspektive der Menschen in der Region zu verbessern. Das Center bietet ein College für Landwirtschaft und Viehzucht, verschiedene landwirtschaftliche Projekte (Landwirtschaft, Hühnerzucht, Viehzucht) im Rahmen einkommensschaffender Maßnahmen für benachteiligte Familien der Region, Angebot verschiedener Selbsthilfegruppen, z.B. für Frauen, die von HIV/AIDS betroffen sind.