Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Projekt: Kulturhaus und Theatersozialprojekt (II)
Land:
Bewerbungsende: 20.02.2015
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Respekt und Interesse für die bolivianische Geschichte, ihre indigene Bevölkerung und Kultur, Interesse an der politische Entwicklung der bolivianischen Gesellschaft, Kreativität, Eigeneinitiative, Toleranz und Verantwortungsbewusstsein

Projektbeschreibung:
Tätigkeiten im Projekt:

Schwerpunkte der Tätigkeit:
- präventive Jugendsozialarbeit: Workshops für benachteiligte Kids "en riesgo" (Puppentheater, Gitarre, Jonglieren, Hausaufgabenbetreuung)
- Mittels Kunst u. Kultur sollen soziale Themen bearbeitet werden (von Massenarmut bis Frauenrechte, von Frieden bis Gerechtigkeit; von Umweltschutz bis Bewahrung indigener Identität) und zum Nachdenken über neue Lösungsansätze auffordern
- Förderung zivilgesellschaftlicher Strukturen: Aufführungen in Armenvierteln plus Aktivierung einer demokratische Diskussionskultur im Anschluß
- Unterstützung und Vernetzung von lokalen Bildungsträgern (Projekttage), Multiplikatorenschulung anderer NGOs: Den Unterdrückten eine Stimme geben!Mittels Theater und kreativen Workshopsangeboten sollen Werte wie Respekt, Würde, Dialogbereitschaft und kritisches Denken vermitteln und gefördert werden. So wird ein doppelter Hebel in Gang gesetzt: Sowohl die Akteure, die ihre eigenen Themen auf die Bühne bringen, als auch die Zuschauer profitieren von diesem mutmachenden Experiment. Wichtig: Es ist kein Theaterprojekt, sondern ein Sozialprojekt, das seine Ziele mittels Kultur und Theaterkunst erreicht.