Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Projekt: Harding Special School (HSS)
Land:
Bewerbungsende: 20.02.2015
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Freude am einfachen, ländlichen Leben, sowie am Umgang mit Behinderten, interkulturelle Sensibilität, Humor; soziales Engagement, Frustrationstoleranz, kreative Talente und eigene Ideen, Interesse an entwicklungspolitischen Fragestellungen; Hilfsbereitschaft, Offenheit für Menschen, Begeisterungs-, Durchhalte-, Anpassungs
- und Team-Fähigkeit; ansteckende Lebensfreude und visionärer Realismus.

Projektbeschreibung:
Tätigkeiten im Projekt:


- Planung und Durchführung diverser Workshops im Bereich Bildung und sinnvoller Freizeitgestaltung: Malen, Basteln, Tonen, Glaskunst, Sport (Schwimmen für Behinderte; Rasselball (für Blinde), Rollstuhl-Basketball, Fussball; Schwingtuch), Speech Therapy, Theater, Schach, AGs, die bisher ebenfalls erfolgreich laufen: therapeutischem Pferdereiten; Kuchenbacken (jeden Donnerstag wird ein Schokoladenkuchen gebacken, wobei man viel lernt, etwa, wieviel 500 Gramm Mehl sind), preisgekrönter ökologischer Schulgarten, Schülerzeitung,
- Nachhilfe, Hausaufgaben und BetreuungUnterstützung des anleitenden Personals bei regelmäßigen, Motorik und Wissen schulenden Landwirtschafts-Praxis-StundenZiel ist, dass die doppelt benachteiligten Kinder am ihrem Weg zu einem eigenverantworteten Leben in Würde gefördert werden. Besonders die lebenspraktischen "Life Skills" (von Rechnen bis Hühnerzüchten) sollen verbessert und Abhängigkeiten reduziert werden.Behinderungen gelten in der Zulu-Kultur als Strafe Gottes, so dass sich viele Eltern für ihre Kinder schämen. Deshalb sind Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zentrale Ansatzpunkte unserer Arbeit. Wiedereingliederung in Herkunftsfamilien.