Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Sozialer Dienst für Frieden und Versöhnung im Bistum Aachen
Projekt: Arbeit im "RAYS OF HOPE CENTRE " in Ghana, Tema
Land:
Bewerbungsende: 31.12.2014
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab 1.August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Männliche und weibliche Bewerber, Aufbau von Förderkreisen,
Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Ordensleuten vor Ort, Offenheit für die Kirche Afrikas, gute Englischkenntnisse

- stabile physische und psychische Gesundheit
- reife und selbstbewusste Persönlichkeit
- Vorerfahrung in der Kinder-/Jugendarbeit
- Offenheit und Interesse für das Kennenlernen und ganzheitliche Erleben einer fremden Kultur
- respektvolle und angemessene Lebensführung im fremden Arbeits- und Lebensumfeld
- respektvoller und angemessener Umgang mit der Religiosität der Menschen und die Bereitschaft zum vorbildlichen Mitleben in christlichem Arbeits- und Lebensumfeld
- vielfältige Interessen, Fähigkeiten und Talente zum Einbringen in die Projektarbeit
- Abitur oder abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung

Projektbeschreibung:
Fit in Englisch und Mathe? Gesucht werden allerdings keine Einsteins, sondern Leute, die Spaß daran haben, ihr Wissen an Kinder weiter zu geben. In der Millionenstadt Thema in Ghana leben unzählige Kinder und Jugendliche auf der Straße, ein Schulbesuch ist aufgrund von Schulgeld undenkbar. Das "First Contact Place" der Salesianer Don Bosco's versucht, einigen von ihnen einen besseren Start ins Leben zu geben. Für Unterricht, Versorgung und liebevolle Betreuung im Haus werden pfiffige Köpfe und fleißige Hände gesucht.

RAYS OF HOPE CENTRE ist eine eingetragener, gemeinnützige Verein Ghanas, welcher bedürftige Kinder und Jugendliche im Armenviertel Ashaiman ganzheitlich unterstützt durch Grundversorgung (Unterkunft, Nahrung, Hygiene und med. Versorgung), Bildung und Freizeitprogramme sowie Beratung und Begleitung der Betroffenen. Insgesamt werden derzeit etwa 150 Kinder und Jugendliche unterstützt durch lokale hauptamtliche und ehrenamtliche Arbeitskräfte und jährlich vier deutschen Freiwilligen.

Tätigkeiten/Ziele:
Einsatzplätze werden je nach Fähigkeiten und Interessen der Freiwilligen vereinbart, mögliche Tätigkeitsbereiche lauten wie folgt:
- Bildungsarbeit: Basisunterricht, Nachhilfeunterricht und Hausaufgabenbetreuung
- Freizeitgestaltung: Sport-, Musik- und andere (kulturelle) Freizeitangebote
- Verwaltungstätigkeiten: Mitarbeit im Berichtswesen u.a.
- Straßensozialarbeit: Unterstützung bei aufsuchender, niederschwelliger Soz.Arb.
Im Vordergrund aller Tätigkeiten steht das Fördern des Wohl des Klientel sowie die Hilfe zur Selbsthilfe. Insbesondere der kulturelle Austausch und gemeinsames Lernen von einander sowie die interkulturelle Kooperation stehen im Mittelpunkt der Freiwilligeneinsätze

Weitere Infos unter:
www.friedensdienste-aachen.de/projekte/ghana_tema.html
www.aktion-lichtblicke.de

BEWERBUNGEN BITTE AN:
Salesianisches Zentrum
Haus Overbach
Aktion "Lichtblicke"

Franz-von-Sales-Str. 5
52428 Jülich
Tel.: 02461/930214
Fax: 02461/930299

salesianisches-
zentrum@overbach.de