Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Projekt: Association for People in Need of Special Care
Land:
Bewerbungsende: 30.09.2014
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: Ab Sommer/Herbst 2014
Sprache im Projekt: keine Angaben
Typ:




Voraussetzungen:
Englischkenntnisse sollten vorhanden sein. Russischkenntnisse sind nützlich, aber kein Muss.

Projektbeschreibung:
In der Kulturmetropole Tiflis liegt die Einrichtung "People in Need of Special Care", die sich um Menschen mit Behinderung kümmert und durch Sozialtherapien versucht sie in ihren physischen und mentalen Fähigkeiten weiter zu entwickeln, um ihnen bessere Lebensbedingungen zu ermöglichen. In der Tageseinrichtung arbeiten ca. 40 Menschen, die besonderer Hilfe bedürfen. Sie werden von 25 Mitarbeitern betreut.
Die Betreuten bekommen in kleinen, gut ausgestatteten Werkstätten, wie Weberei, Schreinerei, Küche, Buchbinderei und kleinem Garten sozialtherapeutische Unterstützung. Zudem gibt es noch viele gemeinsame Veranstaltungen entsprechend der Jahreszeiten. Ein besonderes Highlight ist der Weihnachts- und Osterbasar, wo die hergestellten Produkte verkauft werden.
Das historische Stadtzentrum von Tiflis ist sehr gut mit der Metro und Bussen erreichbar.

Aufgabenbereiche:
Freiwillige werden einer Werkstatt wie bspw. der Schreinerei zugeteilt. Sie arbeiten zusammen mit hauptamtlichen Mitarbeitenden und einigen Menschen mit Behinderung.
Die Arbeitszeit beträgt Mo-Fr von 10:00 - 16:00h. Ferien sind zwischen dem 20. Juli und dem 20. August und zwischen dem 29. Dezember und dem 8. Januar.
Kost/Logis:
Freiwillige werden in einem Doppelzimmer in der Einrichtung untergebracht und dort verpflegt.
Freizeitangebote:
Es gibt atemberaubende Natur zu entdecken (Berge, Höhlenklöster, Ski-Wandergebiete, Nationalparks, Weingebiete). Der georgische Name Tbilisi bedeutet soviel wie "warme Quelle". An den Nordosthängen sprudelt bis zu 46,5 °C heißes, kohlensäurehaltiges Schwefel-Quellwasser aus der Erde, das seit Jahrhunderten in Badehäusern genutzt wird. Tbilssi hat eine wunderschöne Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) wo man auf dem Spuren der früheren Seidenstraße (Karawanserei zwischen Orient und Okzident) wandeln kann und eine vielfältige Kulturszene.