Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Projekt: Sozialstation und Kindertagesstätte "Centro Social" in León, Nicaragua (II)
Land:
Bewerbungsende: 20.02.2013
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Die Freiwilligen sollen einen intensiven Kontakt zu den einheimischen Projektmitarbeitern und -kindern aufbauen und auf diese Weise die kulturellen Besonderheiten des Landes erlernen. Ziel ist ein beiderseitig gewinnbringender Austausch von Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen. Durch ihren verlässlichen und aktiven Arbeitseinsatz sollen sie sich zu einer Hilfe im Projektalltag entwickeln. Im Einzelnen: Talent für und Lust auf die Arbeit mit kleinen Kindern (3
- 12 J.), Geduld, Lärm
- und Hitzeresistenz, kreative Lehrideen, Ausdauer, ansteckende Lebensfreude, sportliche, artistische oder musische Fähigkeiten, Verantwortungsbewusstsein, Frustrationstoleranz, Lernbereitschaft, Eigenständigkeit

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Kindgerechte physische und psychische Entwicklung. Hierzu sollen Kinder zwischen 1 und 12 Jahren aus sozial zerrütteten Familien und von werktätigen, allein erziehenden Müttern aus dem Armenviertel eine umfassende Versorgung (Nahrung, Körperpflege, Bildung, Wertevermittlung, Freizeitgestaltung) bekommen. Neben einem größeren Zentrum innerhalb des SOS Kinderdorfs gehören außerdem von Müttern selbst geleitete Kindertagesstätten in der Umgebung zu dem Projekt.

Tätigkeiten im Projekt:


- Vorschullehrer (z.B. spielerisch Zahlen, Formen, und Buchstaben kennen lernen und üben)
- Sportunterricht geben, selbst entwickelte Workshops leiten (z.B. Zirkus, Basteln)
- Freizeitgestaltung, Aufbau vertrauensvoller Beziehungen, Ansprechpartner für Sorgen und Fragen
- Nachhilfeunterricht und Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen,
- Unterstützung bei der Essensverteilung und Einnahme der Mahlzeiten