Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. 
Projekt: Unterstützung einer kleinen sozialtherapeutischen Einrichtung
Land:
Bewerbungsende: 08.08.2014
Status: Stelle vergeben
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Bewerber sollten eigeninitiativ arbeiten können, selbstständig sein und Verantwortung übernehmen können. Daher sind ältere Freiwillige (ca 21 Jahre) besonders gewünscht. Das Alter ist aber keine generelle Voraussetzung. Musikalische und handwerkliche Fähigkeiten sind ebenso erwünscht.Der ganze Arbeitsverlauf eines Tages ist sehr abwechslungsreich, d.h. es wird viel Flexibilität gefordert.

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Das Projekt Meulen ist eine kleine Sozialtherapeutische Einrichtung in einem Viertel mit einer einkommensschwachen Bevölkerungsschicht. 12 Jugendliche und Erwachsene finden dort einen Ort, an dem sie ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert werden. Daneben wird auch versucht den Betreuten ein eigenständiges Leben zu ermöglichen.Folgende Werkstätten bietet die Einrichtung an: Schreinerei, Bäckerei, Töpferei, Malen, Plastizieren, Musik und Theater.

Tätigkeiten im Projekt:

Der Freiwillige unterstützt die Betreuten bei den alltäglichen Verrichtungen und während ihrer Arbeit in den Werkstätten, im Unterricht und im täglichen Haushalt, d.h. er wird dort eingesetzt wo Menschen Hilfe brauchen, weil sie z.B durch ihre geschwächte Willenskraft nicht selbständig eine Arbeit verrichten können, und jemand ihnen zur Seite stehen muss damit dies geschehen kann. Er unterstützt zudem die Betreuer bei den Vor
- und Nachbereitungen des Tages. Es kann durchaus auch sein, dass irgendwelche Hauswartarbeiten verrichtet werden müssen, da dafür kein Personal zur verfügung steht. Durch das Leben und die Arbeit in einer fremden Kultur trägt der/die Freiwillige zum interkulturellen Austausch und damit zur Völkerverständigung bei. Die Erweiterung der eigenen Perspektive durch das Leben und Arbeiten in einem sog. Entwicklungsland wirken sich positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung des jungen Menschen aus und sind für den weiteren Lebensweg prägend.