Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: DA
Projekt: Straßenkinderprojekt ?PELO YA JESU YA JEWA?
Land:
Bewerbungsende: 20.10.2013
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Englisch
Typ:




Voraussetzungen:
Motivation und Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen insbesondere aus schwierigen Lebensumständen wird erwartet. Die Freiwilligen sollten Geduld zum Zuhören und Verständnis für die Bedürfnisse der Kinder mitbringen, ebenso wie Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen, Offenheit für neue Erfahrungen und eine hohe Kommunikations
- und Kontaktfähigkeit, physische und psychische Belastbarkeit. Musikalische, künstlerische und ggf. andere handwerkliche Fähigkeiten wie Nähkenntnisse oder Gärtnern wären erfreulich.

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Die Partnerorganisation ist die Pfarrei Christus Licht der Völker, die in den Townships von Bloemfontein verortet ist. Die Pfarrei umfasst 28 kleine Gemeinden, zu deren Profil neben Seelsorge auch soziales Engagement und Unterstützung Bedürftiger gehört. Vor allem der Schutz und die Unterstützung/Förderung von Kindern ist der Pfarrei ein großes Anliegen. Hierzu erreichtete die Pfarrei zwei Schulen, einen Kindergarten und ein Kinderheim in verschiedenen Außenstellen der Pfarrei.

Partner Beschreibung:

Das Kinderhaus liegt 14km von den Townships entfernt, was für die Sicherheit der Einrichtung einen großen Vorteil darstellt. Die Einrichtung bietet Platz für 35 Kinder und besteht aus Wohnkomplex, Küchenhaus und Speisesaal/Aufenthaltsraum. Im Kinderhaus erhalten die meist elternlosen Kinder ein Zuhause, in dem sie in allen Lebenslagen unterstützt werden, das sie von der Strasse fernhält (Drogen, Prostitution,) & ihnen neue Chancen für ihre Zukunft eröffnet (Schulbesuch, geregeltes Leben, ...).

Tätigkeiten im Projekt:

Die Freiwillige werden die hauptamtlichen Mitarbeiter bei der gesamten Betreuung der Kinder im Heim unterstützen (z.B. Hausaufgabenbetreuung, Freizeitbeschäftigung). Die Freiwilligen sollen Beziehungen zu den Kindern aufbauen können, denn dies ist bei der Arbeit in diesem Feld von entscheidender Bedeutung. Im Gespräch mit den Hauptamtlichen, durch die Erfahrungen mit den Kindern und Reflexion im Kontakt mit dem deutschen Partnerverein ?Dumelang e.V.? werden entwicklungspolitische Anliegen thematisiert und reflektiert. Insbesondere sollen Kompetenzen wie interkulturelle Kommunikation, sozio-kulturelle Kooperation und soziale Verantwortung der Freiwilligen gefördert werden.