Das FSJ und ADiA Informationsportal

Menu:


Login:

Name

Passwort
Registrieren

Workcamps:

- im Kinderheim
- mit Behinderten




Forum:

Freiwill...
Ecuador...
Auslands...
Freiwill...
ORGANISA...
Verein: Weltweite Initiative für Soziales Engagement e.V.
Projekt: "Nicht STARK BEHINDERT, sondern: STARK und BEHINDERT": Integrative Hilfe in Mata
Land:
Bewerbungsende: 20.02.2013
Status: Bewerbungsfrist abgelaufen
Laufzeit: ab August für 12 Monate
Sprache im Projekt: Spanisch
Typ:




Voraussetzungen:
Freude am Umgang mit behinderten Kindern (auch in den Arm nehmen, etc); Liebe und Zuversicht schenken, Vorbildwirkung. Ziel ist ein beidseitig gewinnbringender Austausch von Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen. Durch ihren verlässlichen und intensiven Arbeitseinsatz sollen sie sich zu einer Hilfe des Projekts entwickeln. Im speziellen sind erforderlich: Begeisterungs-, Durchhalte-, Anpassungs
- und Team-Fähigkeit; Kreativität, Lernbereitschaft, Durchsetzungsfähigkeit, Geduld, soziale Kompetenz, Pädagogik, Offenheit für Menschen, Frustrationstoleranz, Zuverlässigkeit. Matagalpa ist einfach, arm,sicher und lebensfroh.

Projektbeschreibung:
Projekt Beschreibung:

Seit mehr als 10 Jahren arbeitet "Familias Especiales" mit Kindern mit Behinderung und ihren Familien, um eine gute Betreuung und eine bessere Zukunftsperspektive der Kinder zu gewährleisten. Das Ziel sind das Selbstbewusstsein der Kinder zu verbessern, Bereiche wie Bildung, Gesundheit, Ernährung und Hygiene zu thematisieren und generell die Familien zu unterstützen und zu stärken. Zu diesem Zweck wurden einige Programme wie Hausaufgabenhilfe, Hipotherapie oder ein Recyclingzentrum gegründet.

Tätigkeiten im Projekt:


- Unterstützende Mitarbeit bei der Betreuung der Kinder (vormittags)
- Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung
- Einzel-Zuwendung und Einzelförderung (motorisch-spielerisch/Alphabetisierung)
- Planung und Durchführung spezif. Angebote (z.B. therapeut. Pferdereiten; Kinderrechte, Sport, Musik, integrative Gruppenarbeit mit Nicht-Behinderten)
- Familienbesuche / Re-Integration
- Aufbau von Kooperationen und eines "sozialen Clusters" (Outreach)
- Eintreten für (mehr) Akzeptanz für Menschen mit Behinderung (evtl. kleines Theater)
- Vernetzungsarbeit mit anderen Sozialprojekten in Matagalpa (mobile Schule, Hormiguitas, Kindersportfest, Ausflüge, Thementage, Tag der offenen Tür, etc).