Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w007a7f3/forum/viewtopic.php on line 1445
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3865: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3867: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3868: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3869: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
FSJ-ADiA.de • Adia abbrechen und dennoch vorerst dort bleiben
Das FSJ und ADiA Informationsportal
Login:
Name

Passwort
günstig telefonieren

Forum -> Zivildienst im Ausland -> Adia abbrechen und dennoch vorerst dort bleiben

Adia abbrechen und dennoch vorerst dort bleiben

Alles zur Zivi Alternative im Ausland (FSJ, ADiA)

Beitragvon umestrangeiro » 08.07.2010, 23:48


Hallo,

ich bin mit meinem Projekt sehr unzufrieden und moechte meinen Dienst dort abbrechen. Da ein Projektwechsel vermutlich von Seiten der Organisation nicht moeglich sein wird, muesste ich das Adia dann abbrechen. Ich wuerde aber gerne weiterhin hier in Brasilien bleiben, ich habe eine vom Traeger unabhaengige Unterkunft und ein Studentenvisum (trotz meines Freiwilligendienstes). Durch die Moeglichkeit nebenbei privat deutsch und englisch zu unterrichten, waere fuer meinen Lebensunterhalt gesorgt. Folgende Fragen stellen sich nun aber:

1. Kann mir mein Visum bei Abbruch entzogen werden? Ich denke nicht, da es ein Studentenvisum ist und die Immatrikulationsbescheinigung vorliegt. Andererseits waere mit dem Abbruch der Verbleib in der Universitaet wohl vorbei (es handelt sich lediglich um 2 Stunden Sprachunterricht pro Woche, das Studentenvisum wurde beantragt um Buerokratiehuerden zu umgehen. Kann das Konsequenzen haben, oder ist dies unwahrscheinlich?

2. Kann ich ueberhaupt noch laenger hier bleiben, ohne direkt den Zivildienst zu leisten? Kann ich ihn auch in zB. 4 Monaten bei meiner Rueckkehr zu leisten beginnen? Wie sieht es darueber hinaus mit meiner Auslandsversicherung aus? Waere diese mit dem Abbruch des Dienstes ebenfalls beendet?

3. Was das Finanzielle angeht, muesste ich mich wohl an meinen Traeger, den ICJA wenden. Kann man grob sagen, welche Konsequenzen das haben wuerde? Im Voraus wurden bereits von meiner Mutter 1800 Euro an Spendengeldern bezahlt. Wird dieses Geld dann weg sein? Koennen andere Geldforderungen auf mich zu kommen?

Waere super, wenn ich bald eine Antwort bekommen koennte. Alles Gute!

umestrangeiro
 
Beiträge: 1

Beitragvon Heiner » 09.07.2010, 08:05


1. Das Visum ist normalerweise unabhängig von deiner Tätigkeit. Einmal bekommen wird es eigentlich nicht mehr aberkannt. Dein Verein hat darauf keinen Einfluss. Mit den brasilianischen Gesetzen kenne ich mich allerdings nicht aus.

2. Das ist theoretisch Möglich. Die Krankenversicherung wird aber normalerweise gekündigt.

3. Die 1800 Euro sind definitiv weg. Aufgrund der Zahl 1800 nehme ich einmal an, dass es sich bei dir um einen Weltwärts Dienst handelt. Da ist vertraglich festgelegt, dass du bei einem Abbruch alle bereits entstanden Kosten zurückzahlen musst. Als Orientierung welche Koste da auf dich zukommen, kannst du damit rechnen, dass du den Verein für 12 Monate ca. 9000 Euro kostest, wobei die meisten Kosten in der Anfangszeit anfallen.

Heiner
FSJ-ADiA.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1257

Beitragvon umestrangeiro2 » 10.07.2010, 02:58


ich danke dir fuer die schnelle antwort! ja, es handelt sich um ein adia, uebers weltwaerts-programm.

ich habe nun auch noch meinem verschwunden geglaubten vertrag gefunden, den ich mir im vorfeld nicht wirklich angesehen habe - naiv. ein abbruch kommt auf grund verschiedener verpflichtungen meinerseits nicht in frage - er waere der bankrott meiner familie. denkst du, dass sich die traegerorganisationen und insbesondere die hier ansaessige organisation kompromissbereit zeigen wird, ein neues projekt zu finden? im prinzip sollten sie ja auch alles daran setzen, dass der austausch irgendwie hinhaut, allein wegen dem eindruck, den ein scheitern auf das bmz machen wuerde.
fuer neue freiwillige gaebe es da bereits mehr alternativen. die frage ist, ob ich warten sollte, bis das projekt von sich aus sagt, dass meine arbeit dort den zweck nicht erfuellt (wurde bereits einmal angesprochen, man hoffte aber auf didaktische veraenderungen meinerseits, die aber einfach icht greifen bzw. moeglich sind) oder gleich die initiative zum wechsel geben sollte. ich hatte in den letzten monaten auf grund der wohnsituation eh schon viel stress mit der organisation hier vor ort und wuerde mich am liebsten moeglichst unauffaellig verhalten - zumindest nicht von mir aus wieder mit sonderwuenschen kommen... letztlich habe ich mich verpflichtet die arbeit zu leisten die ich leiste. ich wusste, dass es nicht leicht sein wuerde, aber das es eben eifnach nicht klappt, habe ich mir nicht vorstellen koennen. jetzt bin ich in der situation, dass ich nicht mehr das gefuehl habe, dort wirklich sinnvolle arbeit zu verrichten und noch verrichten zu koennen, und mich auch nicht mehr wohlfuehle. aber wiegesagt, ein abbruch des austauschs ansich ist fuer mich unmoeglich, darum muss ich nun sehr vorsichtig sein mit den schritten, die tue.

umestrangeiro2
 

Beitragvon Heiner » 10.07.2010, 11:21


Ob du die Stelle wechseln kannst musst du mit deinem Verein absprechen, die Chancen sind da aber eher sehr schlecht. Natürlich ist dein Verein daran interessiert dass du einen gutes Jahr verbringst, allerdings hat dein Verein kaum Handlungsspielraum. Die Regelungen im Weltwärts Programm sind da sehr strikt, dazu kommt noch, dass du zusätzlich auch noch im ADIA Programm drinnen bist. Dein Verein will auch nicht das Geld von dir zurück verlangen, da dies für sie ebenfalls mit sehr viel Arbeit und Finanziellen Verlusten verbunden ist. Aber das wird nun einmal vom BMZ entschieden.

Zu warten bis dich die Stelle sagt, dass du deinen "Zweck" nicht erfüllst ist übrigens genauso schlecht wie abbrechen. In diesem Fall würde nämlich der Abbruch durch dein Verhalten begründet sein und du musst ebenfalls den Betrag zurückzahlen. Das nächste mal Verträge vor dem Unterschreiben durchlesen ;)

Heiner
FSJ-ADiA.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1257

Beitragvon funkyyyasia » 01.08.2010, 00:04


Ja, würde dir auch nicht raten jetzt sozusagen den Dienst schon innerlich zu quittieren. Villeicht hilft dir ja ein Urlaub? Kannst doch glaube ich 26 Tage Urlaub nehmen wenn mich nicht alles täuscht, darf ich zumindest.

Ich hatte auch im Auslandsjahr ziemliche Probleme, doch mit etwas Abstand und objektiver Betrachtung sind diese Probleme oft auch durch eine starre Einstellung meinerseits im Raum stehen geblieben anstatt gelöst zu werden.

Deine genaue Situation kenne ich natürlich nicht, aber Hoffnungen auf einen Projektwechsel würde ich mir nicht machen.

funkyyyasia
 
Beiträge: 9
cron