Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w007a7f3/forum/viewtopic.php on line 1445

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007a7f3/forum/includes/bbcode.php on line 112
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3865: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3867: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3868: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3869: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
FSJ-ADiA.de • Unterkuenfte in Japan (Artikel fuer werdende Freiwillige)
Das FSJ und ADiA Informationsportal
Login:
Name

Passwort
günstig telefonieren

Forum -> Erfahrungen, Berichte, Kontakte -> Unterkuenfte in Japan (Artikel fuer werdende Freiwillige)

Unterkuenfte in Japan (Artikel fuer werdende Freiwillige)

Hier kannst du von deinen Erfahrungen schreiben oder Kontakte im selbem Land suchen

Beitragvon 109 » 13.12.2009, 06:31


Hallo Zusammen,

mein Name ist Julian. Ich mache derzeit einen Zivildienstersatz in Japan und bin Schreiber des folgenden Blogs: http://japan.zivis.de/

Ich habe mich entschlossen ab und an mal einen laengeren Artikel speziell fuer zukuenftige Freiwillige in Japan zu schreiben um ihnen den Einstieg etwas zu erleichtern.

Ich habe den Artikel bereits auf der o.g. Seite veroeffentlicht, allerdings wird er nur mit einem Fehler angezeigt, sodass er sich kaum lesen laesst. :evil:

Deswegen, poste ich den Inhalt hier in das Forum rein. Wuerde mich freuen, wenn es einigen bei der Suche nach Unterkuenften in Japan (darueber handelt mein erster Artikel) helfen kann. :)

Voila:

Eine der ersten Fragen die sich werdende Freiwillige stellen ist "Wie und wo komme ich ueberhaupt unter?". Wenn die Einsatzstelle oder evtl. die Traegerorganisation eine Bleibe stellt ist dies natuerlich der Idealfall, d.h. der Freiwillige braucht muss sich kaum um diesen Teil der Organisation kuemmern.



In meinem Fall musste ich meine Unterkunft selbst organisieren: Kontaktieren, Vereinbaren und monatlich bezahlen. 80% dieser Organisation habe ich bereits in Deutschland abgeschlossen. Im Internet gibt es zahlreiche sog. Share-Houses. Diese "Teil-Haeuser" sind ganz einfach groessere Wohnungen in den mehrere Peronen wohnen. Kueche, Bad und Eingangsbereich wird geteilt.



Stichwoerter zum Suchen solcher Wohnungen: share house (シェアハウス), monthly mansion (マンスリーマンション), gaijin house (外人ハウス) (speziell eingerichtete Wohnungen fuer Nicht-Japaner) etc.



Meist besitzt eine Firma mehrere solcher Wohungen, verwaltet diese und richtet sie neue Wohnungen ein. Die wohl bekannteste ist wohl die Sakura-Group. Wenn ich richtig informiert bin fuehrt diese Firma hauptsaechlich gaijin houses. Da die Sakura-Group sehr erfahren ist und professionell arbeitet sind die Wohnungen auch entsprechend teuer. Wenn man bspw. "tokyo apartment monthly" googelt, dann wird die Sakura-Group wohl eine der ersten Google-Eintraege sein.



Am guenstigsten sind die "kleineren Firmen", die nicht so viele Wohnungen verwalten. Allerdings kommt man mit Nicht-Japanisch nicht sehr weit. Es sind keine gaijin houses, sondern share houses. Im Prinzip das gleiche, nur eben nicht speziell fuer Nicht-Japaner. D.h., Internetseite, Anmeldung und Kommunikation laufen komplett auf Japanisch. Mitbewohner sind ebenfalls alles Japaner. Das heisst natuerlich, dass Nicht-Japaner nicht willkommen sind. Solange das Japanisch sitzt ist alles kein Problem.



Wenn ihr euch angemeldet habt und gesagt wurde, dass ein Platz frei ist, dann bekommt ihr per E-Mail eine Kontaktadresse, meist ist dies eine Handy-Nummer. Wenn ihr dann in Japan seit nehmt ihr direkten Kontakt mit einem Mitarbeiter der Firma auf. Ihr vereinbart Ort und Zeit und trefft euch meist an einer Bahnhofstation in der Naehe der Unterkunft. Ihr nehmt das ganze Gepaeck mit und lest den Vertrag durch: Einen Monat vor dem Ausziehen abmelden, nicht im Zimmer rauchen, alle Regeln befolgen, keine Nicht-Mitbewohner in die Wohnung lassen etc. Anschliessend zahlt ihr die erste Miete und das wars auch schon. Wenn ihr Fragen habt koennt ihr den Mitarbeiter, von dem ihr zuvor die Kontaktdaten bekommen habt, jederzeit kontaktieren. Ein Umzug, innerhalb der Wohnungen der Firma ist auch kein Problem. Ich war im ersten Monat auch in einer anderen Wohnung untergebracht, bin allerdings umgezogen, da die neue Wohnung ein Stueck naeher an der Kindertagesstaette ist.



Nun schreibe ich einige Zeilen zu den Unterkuenften an sich. Das erste was mir da in den Sinn kommt ist der Platzmangel. In meinem share house wohnen etwas ueber 20 Mitbewohner, weiblich/maennlich in getrennten Raeumen, jedoch ein gemeinsamer Gemeinschaftsraum, der zugleich Kueche ist. Abends, wenn die meisten nach Hause kommen ist es so eng, dass man 3 Leute fragen muss um bis zum Kuehlschrank zu kommen. Anschliessend wieder 3 Leute fragen ob man mal eben vorbei kann um die Mikrowelle zu bedienen. Es kommt auch oft vor, dass man einige Minuten warten muss, bis die Kochstelle frei wird.



Ich bin ziemlich schlecht im Schaetzen von Dingen, aber ich denke der Gemeinschaftsraum, der Kochstelle, 2 Spuelen, Fernseher, Grill, Mikrowelle, 2 Reiskocher, Waschmaschine, 2 Tische, 3 Regale und 7 Stuehle beinhaltet nicht einmal 15 qm gross ist. Nun sitzen 4 Leute auf den Stuehlen, einer steht im Hintergrund, einer kocht und der andere putzt sich die Zaehne. Da ist klar, dass es sehr schnell voll und unbequem wird. Der Fernseher ist bis auf Mitternacht (ab ca. 3 Uhr) ueberigens so gut wie immer an, d.h. etwa 20 Stunden am Tag. Japaner haben die Angewohnheit den Fernseher morgens einzuschalten, sogar noch bevor sie sich das Gesicht gewaschen haben.



Es ist aber nicht immer so voll. Wenn man Fruehaufsteher ist kann man oft den kompletten Gemeinschaftsraum fuer sich selber benutzen, besonders an Sonntagen. Wie es vormittags bis nachmittags ist weiss ich nicht, da ich zu der Zeit ja nicht im Hause bin.



Am kuerzesten kommt jedoch die Privatsphaere. Der einzige private Bereich ist das eigene Bett. Wenn man Glueck hat, dann hat man von Anfang an einen Sichtschutz haengen (ein mit Reiszwecken befestigter weisser Laken). Gestellt wird 1x Bettwaesche und eine Leselampe. Das Hochbett ist extrem unbequem, sodass ich mir extra Bettwaesche zum draufliegen besorgt habe. Auf harten Untergrund zu schlafen war ich eigentlich gewohnt, aber da die Balken des Bettes extrem uneben sind tut am naechsten morgen immer der Ruecken weh.



Es gibt solche und solche Mitbewohner. Einerseits gibt es die freundlichen, offenen und hilfsbereiten Mitbewohner, mit denen man sich lustig unterhalten kann und evtl. sogar mal etwas zusammen unternehmen kann. Kommt allerdings ziemlich selten vor. Ich habe lediglich 2 mal mit Mitbewohnern zusammen ein Abendessen zubereiten koennen.

Andererseits gibt es die selbstfixierten, nichts-sagenden, die nicht gruessen und die ganze Zeit draussen sind oder in ihrem Bett rumhaengen. Da sie kein Wort mit den Mitbewohnern sprechen kann ich leider nicht viel zu diesen Leuten schreiben.

Ich schlafe in der unteren Haelfte eines Hochbetts. Der Mitbewohner ueber mir ist einer dieser nichts-sagenden. Nach der Arbeit macht er sich schnell ein simples Abendessen und legt sich dann in sein Bett um bis 2, 3 Uhr Videospiele (PSP, DS etc.) zu spielen oder Mangas zu lesen.



Nun kommt sicherlich der interessanteste Teil dieses Aufsatzes: Die Mietkosten. Um es kurz und schmerzvoll zu machen, 4/5 meiner kompletten Unterstuetzung geht fuer die Miete drauf. Rechnet mit mindestens 280 Euro im Monat, wenn ihr euch fuer semizentral Tokyo entscheidet.

Ich habe mich auch ueber ganz gewoehnliche Einzelwohnungen informiert, aber habe schnell gemerkt, dass es ein Luxus ist den ich mir im Moment absolut nicht leisten kann. Wenn ihr ein eigenes Apartment mit Kochstelle und Bad in Tokyo mieten wollt, dann rechnet mit 400 Euro bis 500 Euro im Monat. Eng und nicht-zentral wird es trotzdem sein.



Ich hoffe ich habe es nicht allzu kompliziert gemacht. Wenn ihr Fragen habt, dann kontaktiert mich einfach ueber meinen Blog: http://japan.zivis.de/

Zuletzt geändert von 109 am 14.12.2009, 00:41, insgesamt 2-mal geändert.
109
 
Beiträge: 8
Wohnort: Tokyo

Beitragvon Heiner » 13.12.2009, 11:23


Wirklich ein sehr guter Beitrag, vielen Dank dafür :D
Ich habe den Artikel mal mit in die News reingesetzt, da er bestimmt einigen Freiwilligen helfen kann.
Ich habe den Artikel auch deinen Blog hinzugefügt, damit alle Informationen auf einer Stelle sind. Ich würde mich aber trotzdem sehr freuen, wenn du die nächsten Artikel auch hier im Forum schreiben kannst.

Danke schon mal

Heiner
FSJ-ADiA.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1257

Beitragvon 109 » 14.12.2009, 00:46


Heiner hat geschrieben:Wirklich ein sehr guter Beitrag, vielen Dank dafür :D
Ich habe den Artikel mal mit in die News reingesetzt, da er bestimmt einigen Freiwilligen helfen kann.
Ich habe den Artikel auch deinen Blog hinzugefügt, damit alle Informationen auf einer Stelle sind. Ich würde mich aber trotzdem sehr freuen, wenn du die nächsten Artikel auch hier im Forum schreiben kannst.

Danke schon mal


Hallo Heiner,

danke fuer das Lob und fuer das Reinstellen (News und Blog)!
Klar, den naechsten werde ich auch hier in das Forum reinsetzen.

Ich habe 2 Dinge nochmal berichtigt.
1. Ich habe versehentlich einige Male Doppelbett geschrieben, aber ein Doppelbett ist ja ein Ehebett und kein Hochbett! :lol: Ich meinte natuerlich Hochbett.
2. Mal habe ich Mitbewohner (richtig) und mal habe ich Einwohner (falsch) geschrieben. Ich habe nun alles in Mitbewohner berichtigt, da Einwohner irgendwie unpassend ist. Einwohner klingt so nach "Einwohner einer Stadt" o.ae.

MfG Julian

109
 
Beiträge: 8
Wohnort: Tokyo

Beitragvon Heiner » 14.12.2009, 00:51


Hab mich schon etwas gewundert, aber irgendwie hat es sich recht gut gelesen mit den ganzen Einwohnern bei dir :D

Heiner
FSJ-ADiA.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1257

Beitragvon Rin » 25.08.2010, 07:10


Rin