Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w007a7f3/forum/viewtopic.php on line 1445
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3865: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:1445)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3867: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:1445)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3868: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:1445)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3869: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /viewtopic.php:1445)
FSJ-ADiA.de • Russland
Das FSJ und ADiA Informationsportal
Login:
Name

Passwort
günstig telefonieren

Forum -> Freiwilligendienst im Ausland -> Russland

Russland

FSJ, Weltwärts, EFD, FÖJ, Praktika, ...

Beitragvon sascha » 04.04.2011, 16:57


Hallo zusammen,
ich bin befinde mich momentan in der Endphase meines Geographie-Studiums und werde im Juni meinen Abschluss machen. Seit längerer Zeit reift bei mir der Gedanke nach meinem Studium für einige Zeit in Russland zu leben. Dafür versuche ich mich bereits seit einem Jahr an der russischen Sprache und würde gerne nach Abgabe meiner Diplomarbeit für ein halbes Jahr nach Russland gehen um dort zum einen für ein paar Wochen einen Sprachkurs zu machen und die Sprache besser zu erlernen, zum anderen würde ich gerne im Anschluss daran für ein paar Monate ehrenamtlich arbeiten.
Da ich einige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gemacht habe und ich mich darüberhinaus für Bildungsarbeit sehr interessiere würde ich sehr gerne etwas in diesem Bereich machen und bin momentan auf der Suche nach entsprechenden Möglichkeiten im formellen oder non-formellen Sektor.
Hat vielleicht jemand von Euch Tips, wie ich an eine günstige Sprachschule im Raum Russland/Kasachstan/Ukraine oder Weißrussland komme? Und gibt es, über das Angebot der auf dieser Seite vorgestellten Initiativen hinaus etwas, was auch für Ü28-jährige von Interesse sein könnte? :)
Für Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße,
Sascha

sascha
 
Beiträge: 2

Beitragvon sascha » 21.04.2011, 12:08


Schade, hat wirklich keiner bereits irgendwelche Erfahrungen sammeln können, die es zu teilen wert sind?

sascha
 
Beiträge: 2
cron